huawei_newT-Mobile Austria und ihr Netzwerkpartner Huawei testen gemeinsam die Erweiterung des Mobilfunkstandards  LTE (LTE-Advanced). Dazu hat T-Mobile im T-Center in Wien ein Testnetzwerk mit 1800 MHz und 2,6 GHz Frequenzen aufgebaut. Dabei werden Live-Datenübertragungsgeschwindigkeiten bis 289 Mbps erreicht.

LTE Advanced bietet erhöhte Übertragungsraten mit Bandbreiten bis 1000 Mbps und deutlich niedrigere Latenzen. Für den Empfang von LTE Advanced ist nicht zwingend neue Hardware nötig. Nach Angaben der Hersteller reicht ein Softwareupdate der aktuelle LTE Hardware aus.

via

 

Teilen:

Über den Autor

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück