Apps_P6Huawei und Microsoft eröffneten gestern in Brüssel die von ihnen initiierte InnoApps Challenge. Das ist ein Wettbewerb in dem von  jungen Entwicklern gestaltete innovative Apps prämiert werden. Die Apps sollen dahin gestaltet sein einen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration zu leisten.

Der Wettbewerb richtet sich an Studenten und junge Berufseinsteiger unter 27 Jahren mit Wohnsitz in der EU.

Leo Sun, Präsident des European Public Affairs and Communications Office von Huawei in Brüssel sagte dazu.

„Mit diesem Wettbewerb wollen wir Nachwuchstalente anziehen, jungen Menschen helfen, ihre Ideen zu entwickeln und den unternehmerischen Geist unter Studenten und jungen Berufseinsteigern in Europa stärken“

Die Entwickler können die Apps bis zum 8. September 2013 einreichen. Die Gewinner werden auf einer feierlichen Preisverleihung am 18. bis 24. November 2013 in Brüssel, im Rahmen der Global Entrepreneurship Week, geehrt.

Der Sieger des Wettbewerb erhält ein Preisgeld in Höhe von 5.000 EUR um seine App marktreif zu machen. Die zweit- und drittplatzierten, sowie die beste weibliche Entwicklerin, werden von Huawei zu einem Besuch chinesischer Innovationszentren eingeladen und erhalten mit sechs weiteren Kandidaten zudem jeweils ein aktuelles Huawei-Smartphone.

Die Sieger-Apps, sowie die App des Gewinners des Publikumspreises, wird  Microsoft anschließend offiziell über den Windows Store anbieten.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.