Huawei P9 Update B391

Huawei P9 Update B391 [OTA] schließt Blueborne

Rund fünf Wochen nach der letzten Aktualisierung, hat Huawei aktuell damit begonnen das Huawei P9 Update B391 zu verteilen. Während es beim letzten Update vor allem noch um die Aktualisierung der Google Sicherheitspatches ging, bringt das aktuelle Update auch neue Funktionen mit sich, die wir zuletzt schon bei Aktualisierungen für das Mate 9 gesehen haben.

EVA-L09C432B391

Das Update ist rund 500MB groß, wenn man es als Teilupdate auf Basis der B390 herunterlädt. Die Basis ist jetzt Android 7.0 und EMUI 5.0.1. Auch wenn der Changelog keine Aussage zu aktuellen Sicherheitspatches enthält, so zeigt der die Android-Sicherheitspatch-Ebene nach dem Update den 1. September 2017 an. Damit sollte die Blueborne Sicherheitslücke ebenfalls der Vergangenheit angehören.

Der Changelog im Einzelnen:

Neuerungen

Momente – Mit Momente können Sie im Standard Modus dynamische Fotos aufnehmen.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Neue Funktion, mit der man anhand von Schlüsselwörter (bspw. Ort, Datum, Name des Albums) in der Galerie nach Fotos suchen kann.

Möglichkeit der Zusammenfassung der Aufnahmen als Album oder Video in der Galerie. (Quik by GoPro)

Systemupdates können  nun zwischen 2:00 und 4:00 Uhr geplant/installiert werden, wenn das P9 nicht genutzt wird.

Optimierungen

Bessere Spiegelbildfunktion bei Selfies (optimiert die Einstellungen und Nutzungshinweise)

Momente & Galerie Highlights

Mit der Momente Funktion können dynamische Fotos aufgenommen werden. Was heißt das? Nichts anderes, als das nicht nur ein statisches Foto aufgenommen wird, sondern ein etwa zweisekündiges Video.
Diese Videos lassen sich leider nicht wie gewöhnliche Videos teilen. Hier wird lediglich die Bild-Datei – also quasi der Startframe – geteilt. Wer lustige Situationen im bewegten Bild teilen möchte, sollte hier demnach auch zukünftig auf die Videoaufnahme zurückgreifen.

Zweite Neuerung sind die Galerie Highlights. Und das ist dann schon wieder eine Funktion, die mir schon beim Huawei P10 sehr gut gefällt und die ich gerne nutze. Dabei werden Fotos nach örtlichem und zeitlichem Zusammenhang gruppiert. Bislang verfügte die Galerie App des Mate 9 lediglich über eine Gruppierung nach Orten.
Der eigentliche Clou ist, dass aus diesen zusammengehörigen Bildern – z.B. vom Konzertbesuch am Wochenende – automatisch auch ein kleines Video erstellt wird. Dabei bedient sich Huawei der Anwendung Quik von GoPro.

Quik - GoPro Video Editor für Fotos mit Musik
Quik - GoPro Video Editor für Fotos mit Musik

Wie das dann aussieht hatte könnt ihr euch am Beispiel des Huawei P10 – welches die Funktion von Beginn an hatte – hier in dem Videoausschnitt anschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie immer gilt auch bei diesem Update, dass es in Wellen ausgerollt wird. Es kann also auch Tage oder Wochen dauern, bis es bei euch angezeigt wird. Ebenso betrifft dieses Update nur Geräte, die kein Branding (Telekom oder Vodafone) haben.

(Danke an Rene Hertel für den Hinweis bei Huawei.Tips)

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

30 Kommentare

  1. FrostPE 9. Oktober 2017
  2. Dagahan 9. Oktober 2017
    • Marco 10. Oktober 2017
  3. Reinhard 9. Oktober 2017
    • Marco 10. Oktober 2017
  4. Talla 9. Oktober 2017
    • Marco 10. Oktober 2017
  5. Denis 9. Oktober 2017
    • Marco 10. Oktober 2017
    • Püppi 11. Oktober 2017
      • Holger 16. Oktober 2017
  6. matrix 10. Oktober 2017
    • Marco 10. Oktober 2017
      • matrix 10. Oktober 2017
      • matrix 10. Oktober 2017
  7. Manuel 10. Oktober 2017
  8. Manuel 10. Oktober 2017
    • Marco 11. Oktober 2017
  9. Harald 64 10. Oktober 2017
    • Marco 11. Oktober 2017
  10. Püppi 11. Oktober 2017
  11. matrix 12. Oktober 2017
    • Marco 13. Oktober 2017
      • matrix 13. Oktober 2017
  12. Frank 17. Oktober 2017
  13. Roland 1. November 2017
    • Rainer Fürst 3. November 2017
  14. Roland 3. November 2017

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.