Nachdem es in  der letzten Woche  für das P7 (zum Beitrag) und das Mate 7 (zum Beitrag) ja gleich zwei Firmware Updates auf Android 5.1.1 Lollipop gab, hat Huawei endlich seine Topgeräte auf die aktuellste Version des Android Betriebssystems gebracht.

Aber HALT werden einige von euch zurecht sagen. Denn das aktuelle Topmodell aus der P-Serie – das Huawei P8 – läuft derzeit immer noch mit Android 5.0. Und natürlich häuften sich letzte Woche dann im Kontext der veröffentlichten Updates dann auch gleich die Fragen, wann denn das P8 auf die aktuellste Firmware aktualisiert würde.

Hier stehen zwar keine wesentlichen Veränderungen beim Funktionsumfang an, da viele Funktionen schlichtweg bereits durch EMUI von Huawei mitgebrachgt werden, aber für viele Nutzer ist doch auch die Stagefright Problematik ein Thema. Und zumindest die Lücken von Stagefright 1.0 wurden beim P7 und Mate 7 mit den letzten Firmware Updates doch geschlossen.

Nun scheint es aber bald soweit zu sein, dass auch das P8 und das P8 Lite endlich in den Genuß von Android 5.1.1 kommen werden. Zumindest weißt ein Facebook Eintrag von Huawei Device CZ / SK deutlich darauf hin.

Huawei P8 Lollipop Update

Nachdem die Lollipop Firmware für das Mate 7 offiziell in Italien ein Beta Test Programm hatte, das P7 in Deutschland, ist es beim P8 offensichtlich jetzt Osteuropa, die für den Beta Test verantwortlich zeichnen.

Natürlich wird es auch hier so sein, dass die Firmware für das internationale Modell GRA-L09 ist und somit auch auf allen internationalen Geräten nutzbar. Das wiederum wird schon bald dafür sorgen, dass wohl erste OTA Dateien verfügbar sein werden. Und wir werden – sofern wir nicht selber offiziell damit versorgt werden – alles daran setzen euch wieder diese Firmware Dateien samt Anleitung zur Verfügung zu stellen, damit auch ihr fleißig testen könnt.

Aus gegebenem Anlass möchte ich hier aber nochmal – eigentlich eine Selbstverständlichkeit – erwähnen:

Beta Firmwares können Fehler (Bugs) beinhalten.

Genau darum geht es bei einem Beta Test. Diese Fehler, die unter Laborbedingungen vielleicht gar nicht auftreten, da man nicht alle möglichen Verwendungsszenarien testen kann, sollen in der Alltagspraxis erkannt und bis zur finalen Version beseitigt werden. Bitte installiert euch also nur eine Beta Firmware, wenn ihr euch dieser Umstände bewusst seid!

Die Anmeldefrist bei Huawei Device CZ /SK läuft bis 16.10.2015. Wer versuchen möchte in die Testgruppe aufgenommen zu werden, der schreibt eine Mail an mobile.cz@huawei.com. In den Betreff schreibt ihr das Modell für das ihr testen wollt, also Huawei P8 oder Huawei P8 Lite und im Mailtext gebt ihr noch eure IMEI Nummer an (diese findet ihr unter Einstellungen -> Über das Telefon -> Status). Über die IMEI werden die teilnehmenden Geräte identifiziert und nur diese erhalten von den Firmwareservern das OTA Update.

Erfahrungsgemäß ist davon auszugehen, dass dann unmittelbar nach Ablauf dieser Frist das OTA Update von den Firmwareservern an die gemeldeten Geräte gepusht wird. Somit ist frühestens am Wochenende 17./18.10.2015 damit zu rechnen. Wer also nicht offiziell beim Test zum ZUge kommt, sollte einfach Anfang der darauf folgenden Woche nochmal hier bei uns vorbeischauen, ob wir das Update schon zum Download zur Verfügung stellen können.

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

18 Kommentare

  1. Andreas veröffentlicht am

    Nur aus Interesse: Wie läuft die Beta auf dem P8 Lite so? Kann man im Dezember mit der Final rechnen oder wohl doch eher Q1 2016?

  2. Sebastian veröffentlicht am

    Hallo an alle.
    Ich zu Weihnachten ein Huawei P8 Liter bekommen und mich sehr darüber gefreut. Super Verarbeitung und gute Bedienung macht es für mich den perfekten Begleiter im Alltag. Doch leider musste ich zuletzt bemerken, dass mein Bluetooth defekt ist. Ich könnte es zwar mit anderen Handys verbinden, doch so blieb die Verbindung mit meiner Beats Pill bis heute aus. Wie ich auch schon mitbekommen habe, bin ich nicht der einzige mit diesem Problem. Deshalb wollte ich fragen, ob dieses Problem ggf. mit dem Android Update 5.1.1 behoben wird oder es eine Lösung gäbe, die mir weiter helfen könnte. Im Voraus bedanke ich mich schonmal für jede Hilfe.

  3. Benni veröffentlicht am

    Hi ich glaube mm hat bei meinem huawei p8 gepfuscht. Ich hatte bereits android 6.0 aber mein handy hatte Displayfehler und konnte sich nicht mehr laden, also ließ ich es in der Reperatur.
    Eine Woche später hatte ich es wieder und es war android 5.0.1 drauf, war verständlich handy ließ sich nicht mehr laden ,also haben sie vermutlich ein neues mainboard ins hady eingesetzt.
    Nun steht aber unter dem menüpunkt Einstellung-Systeminformation-Zertifizierung noch “Angepasste Version: CUSTC432D001”.
    Hört sich nach branding an. MM hat warscheinlich nur die systemapps des betreibers entfernt die bootanimation und den SIM-Lock. Das mit der cust stand bei mir unter android 5.0.1 noch nie dran.
    Jedesmal wenn ich android 6.0 via ota updaten will behauptet huawei oder wer auch immer, das sich die neueste Version besitze.
    Ich habe mein Huawei p8 direkt von mm gekauft es war von jeglichem branding etc. frei.
    Meine Android Version lautet:
    HUAWEI-GRAL09C432B217
    Habt ihr irgendeine Idee?

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück