Huawei Nexus 6P – Top oder Flop?

Das fragt man sich wohl, wenn man dieser Tage Informationen zum Huawei Nexus 6P sucht. So wird immer wieder die gute Verarbeitung, der schnelle Prozessor und USB Typ-C gelobt und vom „Stern“ wurde das Gerät sogar zum besten Androidsmartphone des Jahres gekürt, anderseits soll es leicht verbiegen und brechen.

Heute nun geistert eine neue Meldung durch die Technikwelt: das Glas, welches den Kamerabereich hinten abdeckt, soll grundlos und ohne äußere Einwirkung zerspringen. Zum Beweis haben die betroffenen Besitzer ihre Geräte fotografiert.

Huawei Nexus 6P Glas

Huawei Nexus 6P Glas Problem

Man sieht gut wie das Glas von vielen kleinen Rissen durchzogen ist, die vom Rand ausgehen. Bei einem solchen Muster ist ein Eigenverschulden des Besitzers nahezu ausgeschlossen, denn bei einem Sturz des Gerätes, hätten die Risse einen gemeinsamen Ausgangspunkt; zudem wären wahrscheinlich Beschädigungen am Metallrand zu sehen.

Spekuliert wird über eine zu enge Konstruktion, denn Aluminium dehnt sich beim Erwärmen aus und kann das Glas somit unter so großen Druck setzen, dass es bricht. Aber auch Spannungen im Glas sind denkbar.

Wem sich jetzt die Frage stellt: soll ich mir nicht doch lieber ein anderes Gerät kaufen, der kann erst einmal ganz beruhigt sein, denn bisher sind es gerade einmal eine Hand voll bekannt gewordener Fällen. Von einem allgemeinen Produktionsfehler ist das noch weit entfernt und auch bei anderen Herstellern tritt dieses Problem immer mal wieder auf. So gab es schon Fälle bei LG – am bekanntesten beim Nexus 4, – in Sonys Xperia-Reihe und auch vereinzelt bei Samsung. Google tauscht übrigens betroffene Geräte anstandslos aus.

Andererseits stellt sich diese Frage bei uns noch kaum, da das Nexus 6P hierzulande offiziell noch gar nicht erhältlich ist (Nexus 6P Import – Anleitung). Erst kürzlich berichteten wir hier, dass sich die Verfügbarkeit des Nexus 6P weiter verzögert. Aber vielleicht hat die Verspätung in diesem Fall sogar ihr Gutes. Sollte sich das Problem mit dem gesprungen Glas doch noch ausweiten, kann Huawei das Nexus 6P noch nachbessern, ehe es auch bei uns zu haben ist.

Eine offizielle Stellungnahme von Google oder Huawei gibt es noch nicht. Sollten sich Neuigkeiten ergeben werden wir wieder berichten.

Quellen: 9to5google | Android Police

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Berit Engmann

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

2 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Berit Engmann
harald 64

Sowas ist bei Huawei noch nicht vorgekommen könnte am hitzköpfigen Qualcomm Prozessor liegen mehr Hitze mehr Ausdehnung und mehr Zusammenziehen= mehr SPANNUNG! Mit Kirin950 würde das Problem m m n nicht bestehen!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.