Huawei Mate S Power Lautstärke

Huawei Smartphone mit Dual Edge Display?

Gestern machten Gerüchte die Runde, dass Huawei ein Smartphone auf den Markt bringen wird, das ein Dual Edge Display nach Vorbild des Samsung Galaxy Edge haben soll. Doch was ist an diesen Spekulationen dran und welches Gerät soll damit ausgestattet sein? Fragen, die wir uns stellen und versuchen zu beantworten.

Gebogene Displays auch in Huawei Smartphones?

Die erste Frage lässt sich recht klar beantworten. Wie wir schon im Februar 2015 berichteten hat sich Huawei die „Curved“ Display Technologie auch schon genauer angesehen. Zum damaligen Zeitpunkt erteilte man dieser Bildschirmart jedoch eine Absage, da der Nutzen für den User nicht deutlich genug erkennbar war. Mit fortschreitender Entwicklung in diesem Bereich könnte sich diese Meinung aber geändert haben. Mittlerweile setzen -neben Samsung- auch andere Hersteller wie Blackberry (Priv) oder Vivo mit ihrem XPlay 5 auf die patentierte Technologie des koreanischen Smartphonegiganten. Dies ist im schwierigen Smartphonemarkt auch sinnvoll um sich den Mitbewerbern differenzieren zu können.
Mate S2 Display
Dass das Ganze nicht soweit hergeholt ist, bestätigen auch die Nachrichten über den Wechsel des Displaylieferanten. Huawei bezieht ja seit diesem Jahr auch größere Mengen AMOLED Panels von Samsung. Daher wäre es nur logisch, dass Huawei hier auch Dual Edge oder sonstig gebogene Displaypanels von Samsung einkauft. Dies deckt sich wiederum mit unseren Informationen, dass in den Huawei Entwicklungslaboren auch Tests mit solchen Displays durchführt werden. Es ist also wahrscheinlich, dass wir, über kurz oder lang, ein Huawei Gerät mit „Curved“ Display sehen werden.

Welches Smartphone wird das erste?

Nun das ist schwierig zu sagen. Schenkt man den aktuellen Gerüchten Glauben soll der Nachfolger des Mate S, das letztes Jahr auf der IFA2015 in Berlin vorgestellt wurde, ein erstes Huawei Gerät mit gebogener Display Einheit sein. Möglich wäre das durchaus war die Mate Reihe in der Vergangenheit immer dazu da Nischentechnologien bei Huaweigeräten salonfähig zu machen. So zum Beispiel die Phabletgröße beim ersten Mate oder der Fingerabruckscanner auf der Rückseite beim Mate 7. Es wäre also nicht verwunderlich wenn die neue Mate Generation mit einem „besonderen“ Display erscheint.

via

Bild: huawei

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.