Bereits vor fast vier Monaten überraschte uns Huawei mit dem Mate S auf der IFA 2015. Entgegen der Erwartungen wurde nicht das Mate 8 vorgestellt, sondern eine weitere High-End Geräteklasse aus dem Hause Huawei wurde eingeführt. Das Besondere Feature: Das erste Smartphone mit Force Touch Technologie – ein drucksensitives Display also. Nach der Präsentation war die Enttäuschung bei der Fachpresse und auch bei uns aber groß, denn das Huawei Mate S Press Touch, also die Premium-Version mit der vorgestellten Technologie und 128 GB internen Speicher sollte erst viel später auf den Markt kommen. Lange Zeit war fraglich ob diese Version überhaupt nach Deutschland kommt.

Huawei Mate S - ForceTouch

Nun scheint es aber sehr bald soweit zu sein, denn auf Vmall.eu, dem offiziellen Online-Shop von Huawei/Honor kann man das Huawei Mate S Press Touch ab sofort vorbestellen. Das Smartphone soll in drei Tagen verfügbar sein, also pünktlich zum Jahresanfang. Neben der Umbenennung von Force Touch in Press Touch scheint es aber keine Änderungen an den Funktionen zu geben. Als Hauptfeatures wurden zum einen das Zoomen in Bilder genannt (je nach Stärke des Drucks) und zum anderen das Wiegen von Gegenständen, die auf das Display gelegt werden. Bisher sind das nur Spielereien und bieten (noch) keinen echten Mehrwert.

Mehr wert als das normale Mate S ist die Press Touch Version aber allemal, denn momentan müsst ihr satte 799 Euro hinlegen, um das Smartphone zu kaufen. Das ist ein stolzer Preis, wenn man bedenkt, dass das normale Mate S bei renommierten Online-Shops momentan bereits ab etwas über 500 € zu haben ist. Auch das Mate 8 steht bereits in den Startlöchern und wird, aktuellen Gerüchten zufolge, „nur“ 599 – 699 € kosten. Ein echter Kassenschlager wird das Huawei Mate S Press Touch also ziemlich sicher nicht werden. Wir sind aber dennoch froh, dass Huawei die Version doch noch herausbringt, denn Fortschritt belebt den Markt. Apple hat es schon vorgemacht mit 3D-Touch und auch im Android-Lager wird die neue Technik im Jahr 2016 eine Rolle spielen und damit wird Force Touch vielleicht schon sehr bald nicht nur eine Spielerei, sondern ein fester und auch nützlicher Bestandteil neuer Smartphones sein.

 

Einen Link zur Vorbestellung findet ihr hier:

vmall.eu Shop – Huawei Mate S Press Touch 128GB bestellen
Teilen:

Über den Autor

Avatar for Tobias Scholz

Technikbegeisterter, 23 Jahre junger Huawei-Fan aus dem Tecklenburger Land in NRW.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

5 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Tobias Scholz
harald 64

Meinte nicht den Unterschied zum normalen Mate S sondern zum G8 im Artikel zuvor Performance sollte bei beiden Ausführungen identisch sein!

Avatar for Tobias Scholz
harald 64

Man spürt den Unterschied beim in die Hand nehmen schon Performance ist auch besser sieht einfach Geil aus!

Avatar for Tobias Scholz
Thomas

Hä? Außer der "Press Touch"-Funktion gibt es überhaupt keinen Unterschied zum ersten Mate S. Also kann weder die Performance noch sonst etwas besser oder anders sein.

Avatar for Tobias Scholz
samsara66

Das Mate S staubt doch schon seit erscheinen! Es gibt keinen vernünftigen Grund das wesentlich teurere Mate S dem G8 vorzuziehen 😉

Avatar for Tobias Scholz
Thomas

Prognose:

Das normale Mate S wird stark im Preis sinken und das neue Mate S wird vor sich her stauben.

Mindestens 300 € zusätzlich wird kaum jemand wegen diesen überschaubaren Zusatzfunktionen hinblättern. Diese seltsame Preispolitik verstehe wer will...