Huawei Mate S Marshmallow

Huawei Mate S Marshmallow Firmware – jetzt Beta Tester werden

Huawei Mate S MarshmallowNachdem für das Huawei P8 der Beta Test für die aktuellste Version von Google’s Betriebssystem Android bereits im Dezember startete und letzte Woche der Beta Test für Android 6 Marshmallow ebenfalls für das Mate 7 angekündigt wurde, fragten viele von euch; Und was ist mit dem Mate S?!
Das ist diese Woche dran!
Huawei Deutschland hat erfolgreich auch für das Huawei Mate S einen Beta Test angemeldet und wird diesen durchführen. Dies gab Huawei am Montag bei unserem Partner Forum Handy-FAQ offiziell bekannt.
Jeder der ein Mate S hat, kann sich hier bewerben. Hierzu schreibt ihr einfach eine Email an:
matesbetatest@huawei.com
Darin müsst ihr folgende Angaben von eurem Mate S angeben:

  • IMEI Nummer
  • aktuell installierte Firmware Version

Ihr findet beide Informationen unter Einstellungen -> Über das Telefon. Die Bewerbungsfrist läuft hier bis kommenden Smastag, den 30. Januar 2016.
Das Firmware Update zum Testen wird dann OTA an alle ausgewählten Tester verteilt. Dies geschieht meist einige Tage nach Ende der Bewerbungsfrist. Wenn ihr nicht gleich Montag das Update angezeigt bekommt, dann müsst ihr noch nicht in Stress verfallen, das kann auch mal ein paar Tage dauern!
Die Rückmeldungen zur Beta Firmware schickt ihr dann bitte ebenfalls an die oben genannte Email Adresse. Und natürlich sind auch wir hier immer froh ein allgemeines Feedback von euch zu bekommen.
Das angebotene Update wird auf der Firmware B145 aufbauen. Wer diese nicht installiert hat, wird also auch nicht in der Lage sein, an dem Test teilzunehmen. Da wir diese Version aber hier in unserem Huawei Mate S Download Bereich anbieten, könnt ihr einfach auf diese aktualisieren und schon erfüllt ihr alle Voraussetzungen.
Grundsätzlich soll für einen Beta Test immer ein Werksreset nach dem Update durchgeführt werden. Dies schließt einige Fehlerquellen aus und sorgt dafür, dass Rückmeldungen grundsätzlich nicht auf individuelle Fehler zurückzuführen sind.
Da immer wieder auch enttäuschte oder gar „wütende“ Rückmeldungen – auch hier bei uns – eingehen, geben wir nochmal den ausdrücklichen Hinweis:
Beta Firmwares können Fehler (Bugs) beinhalten und nicht alltagstauglich sein. In Einzelfällen kann es sogar zum Datenverlust kommen. SIchert also vorher alle wichtigen Daten und seid euch des Risikos bewusst, dass es zu Ausfällen mit dem Gerät kommen kann. Wer hier auf sein Smartphone angewiesen ist, sollte von der Teilnahme am Beta Test absehen.
 
Quelle: Handy-FAQ

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

8 Kommentare

  1. adas 27. Januar 2016
  2. obcram 28. Januar 2016
  3. Hamsi61 28. Januar 2016
    • Sascha 28. Januar 2016
  4. Marie-Luise Orland 28. Januar 2016
  5. adas 2. Februar 2016

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.