Ich finde es ja grundsätzlich super, dass die HiSuite App auch auf dem Mac bzw. für MacOS zur Verfügung steht. Es nutzten ja doch einige ein MacBook oder einen Mac in Kombination mit einem HUAWEI Smartphone oder Tablet. Bis dato war es aber leider so, dass die MacOS Version nicht alle Funktionen der Windows Version integriert hatte.

Das hat sich nun mit dem Update auf die Version

9.0.1.300 (309)

geändert. Diese Version findet ihr im Apple App Store, bzw. das Update wird standardmäßig automatisch auf euren Mac runtergeladen.

Backup (Sichern / Wiederherstellen)

Ich hab es natürlich gleich für euch getestet und es funktioniert einwandfrei. Auch an eine Verschlüsselung hat HUAWEI gedacht, so dass nicht jeder auf die Sicherungsdatei zugreifen kann, der das Passwort nicht weiß. Natürlich hab ich auch getestet, ob man diesen Passwortschutz durch einfaches Umbenennen der gespeicherten Dateien umgehen kann. Kann man nicht. 😉

Sichern

Wie führt man jetzt so ein Backup durch? Ganz einfach. Ihr öffnet die HiSuite App und schließt euer Smartphone oder Tablet im HDB Modus an euren Mac an (dazu einfach den Anweisungen an den Displays folgen. Danach habt ihr die Möglichkeit in der HiSuite App in der Navigationszeile am linken Rand “Sichern/Wiederherstellen” auszuwählen. Wenn ihr das gemacht habt öffnet sich ein neues Interface.

Hier wiederum habt ihr die Möglichkeit die zu sichernden Dateien (z.B. Videos, Musik, Apps, Passwörter) auszuwählen. Desweiteren habt ihr auch die Möglichkeit, wie eingangs schon erwähnt, die Sicherung per Passwort zu schützen. Im Anschluß einfach auf “SICHERN” klicken und schon wird euer Backup auf der Festplatte des Macs erstellt (solltet ihr einen anderen als den Standardspeicherpfad nehmen wollen, dann wählt bitte unter “Auf Computer sichern” im selben Interface einen euch genehmeren Pfad aus.

Wiederherstellen

Bei der Wiederherstellung ist es genauso, nur anders rum. Ihr wählt in der obig genannten Navi Leiste “Sichern/Wiederherstellen” aus und klickt dann im aufpoppenden Interface auf “Wiederher.” – Jetzt solltet ihr eins oder mehrere Backups sehen. Das Vorhängeschloss hinter dem Namen zeigt an, dass das Backup verschlüsselt ist.

MacOS_HiSuite_backup_sichern_wiederherstellen_dateien

Durch Klick auf das Dreieck links neben dem Backup bekommt ihr die Dateien angezeigt, die gesichert worden sind. Sollte euch nur ein Backup angezeigt werden (weil ihr nur eins gemacht habt bis dato), dann ist das schon vorausgewählt. Wenn ihr mehrere Sicherung gemacht habt, dann wählt eins aus, dass wiederhergestellt werden soll und klickt unten im Interface auf “WIEDERHERSTELLEN”. Gebt jetzt ggfs. euer Passwort ein und die Daten werden wiederhergestellt.

Alles was man zu HiSuite wissen muss:

Ich hoffe, die kleine Anleitung #huaweiblogerklärt hat euch gefallen und ist nützlich. Für Anregungen, Tipps aber auch Kritik einfach nen Kommentar da lassen. Vielen Dank!

Teilen:

Über den Autor

Rainer Fürst

Inhaber. Gründer. Blogger. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater von zwei wunderbaren Mädels. Kniekranker Läufer. Leidender 60er Fan. Unambitionierter Rennradfahrer. Früherer Fitness Boxer.

5 Kommentare

  1. Patrick Horn veröffentlicht am

    Wie wäre es denn mal mit einem Link zum Mac AppStore zum schnellen Download/Installieren der App? (Oder gibt es auch eine Download-Möglichkeit bei Huawei?) Gehört für mein Gefühl irgendwie zu so einem Artikel … Ich hab’s zwar auch so geschafft, wäre aber komfortabel.

    Und in euerem “HiSuite Wiki” führt der fette Download-Button auch nur zu einer Huawei-Seite mit WINDOWS-Versionen. Nicht sehr fein für Mac-User (wie mich ) … Man erwartet doch heutzutage eine gewisse Plattformneutralität und plattformübergreifende Links … Ich jedenfalls.

    Viele Grüße,
    Patrick

  2. Patrick Horn veröffentlicht am

    Also die User Experience beim ersten Test ist echt “traumhaft” …

    Vielleicht will es auch mit einem honor 7x nicht so richtig (Android 8.0.0)???

    Mein Vorgehen: “HiSuite HDB” zugelassen auf dem honor, HiSuite 9.0.1 gestartet auf dem Mac (Mac OS X 10.10.5), dann poppt erst mal ein USB-Verbindungsart-Fenster auf dem Telefon auf (Fotos übertragen/Dateien Übertragen/Nur Laden) – ich denke “Datenübertragung” ist hier das richtige) … dann startet HiSuite auf dem Mac und zeigt auch brav das Fenster mit den Fotos an … Auch Anzahl der Bilder/Videos usw. scheint zu stimmen, interner Speicher und SD-Karte mit Infos werden angezeigt und wurden also erkannt, schon mal ganz gut. Ich kann auch Fotos, Videos runterladen (exportieren), durch meine Dateien und Ordner browsen … fein.

    ABER: Leider werden KEINERLEI Miniaturen angezeigt für die Bilder (und Videos). Nur graue Default-Platzhalter … Bei Videos das Gleiche. Runterladen geht zwar, aber was nützt es, wenn man nicht sehen kann, welches Bild/Video man da runterlädt? Schon mal super ….

    Dann bei Klick auf “Sichern/Wiederherst.”: der Inhalt dieses Tab fängt an sich aufzubauen, ich sehe einige Kreise mit Häkchen (um genau zu sein: Kontakte, Nachrichten, Anrufliste, Apps und Dateien, Systemeinstellungen) dann aber: HiSuite stürtzt ab – “HiSuite wurde unerwartet beendet” …. WOW, wirklich toll … Beim nächsten Versuch: auch wieder einige Häkchen, und die Anzeige “Wird geladen” läuft und läuft und läuft … laut Aktivitätsanzeige ist die HiSuite nicht abgestürzt, läuft aber auch nur mit 6-7% Prozessorauslastung … also so etwa als würde nicht viel passieren … nach einigen Minuten reicht es mir und ich beende die HiSuite (was immerhin ohne “killen” geht).

    Ich könnte einige Screenshots schicken, wenn das hier gehen würde.

    Hoffentlich gibt es da bald noch ein paar Bug-Fixes … so taugt es für mich wohl noch gar nicht.

    • Matthias veröffentlicht am

      hallo, bei mir ganz genau dieselben Probleme!!! (Huawei P 10, Emui 8.0.0.) – allerdings hat das VOR dem letzten Update der Hisuite mit den Vorschaubildern noch einwandfrei funktioniert – sehr ärgerlich!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere