Gameperformance des Huawei Ascend Mate

Mate_PerformanceNachdem das Huawei Ascend G615 nach dem Jelly Bean Update viel Kritik bei der Gameperformance geerntet hat, haben wir uns das ganze auch mal bei unserem aktuellen Testgerät, dem Huawei Ascend Mate, genauer angesehen.
Durch das 6,1 Zoll große Display eignet sich das Ascend Mate besonders gut zum spielen. Mit einem 1.5GHz K3V2 Quad-Core Prozessor, einer Vivante GC4000 16x GPU und 2GB RAM ist das Huawei Ascend Mate auf dem Papier so gut ausgestattet, dass es hier selbst bei Grafik intensiven Spielen keine größeren Probleme geben sollte. Daher haben wir uns das ganze an den Beispielen Temple Run 2, Angry Birds Rio und Riptide GP für euch angeschaut.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Aufgrund fehlender passender Hardware ist das Video nicht ganz so gut geworden. Um einen Eindruck zu bekommen reicht es aber denke ich.)

Insgesamt hinterlässt das Mate hier einen etwas zwiespältigen Eindruck. Das Spiel Temple Run 2 zeigt Probleme, die wir bei einem Smartphone dieser Ausstattung nicht erwarten würden. Wo hingegen das recht grafiklastige Riptide GP sehr gut läuft. Auf den ersten Blick muss Huawei hier noch nachbessern. Wie sich das Mate weiter schlägt erfahrt ihr dann in Kürze in unserem ausführlichem Test.
Infos zum Testgerät:

  • Android 4.1.2 Jelly Bean, EmotionUI 1.5
  • Firmware : MT1-u06V100R001C00B113
  • Kernelversion: 3.0.8-00815-gac67ead
  • Stromspareinstellungen: Leistung

3 Kommentare

  1. Mike 30. Juli 2013
  2. Henry 31. Juli 2013
    • Rainer 31. Juli 2013

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.