Paul Ripke

Fotograf Paul Ripke

Huawei arbeitet ab sofort zusammen mit Fotograf Paul Ripke weiter an der Reputation als ernst zu nehmender Kamera Hersteller für Smartphones. Die aktuellen Modelle P9 und P9 Plus konnten bereits in Zusammenarbeit mit Leica unter dem Motto „Verändere Deine Perspektive“ einen ordentlichen Qualitätszuwachs verzeichnen. Huawei erntete hierfür viel Lob in der Fachpresse und vor allem bei den Kunden.
Doch man will sich offenbar nicht allein auf die technischen Finessen der Dual-Kamera der Flaggschiffe P9 und P9 Plus verlassen. Denn ein gutes Foto entsteht nicht nur durch die perfekte technische Ablichtung. Vielmehr zählen das Auge, die Kreativität und die Komposition des Fotografen.
Hier holt man sich mit Paul Ripke kreative Verstärkung. Der renommierte deutsche Fotograf, Entertainer und Künstler erzielte unter anderem mit seinem Fotobuch „One Night in Rio“ über die legendären Momente aus der Weltmeisternacht im Jahr 2014 einen enormen Erfolg. Die Zusammenarbeit zwischen Huawei und dem deutschen Fotografen transportiert Kreativität auf die nächste Stufe und passt damit genau zum Konzept und minimalistischen, extravaganten Design des Huawei P9.

Paul Ripke über die Dual-Kamera das Huawei P9:
„Die Dual-Kamera von Leica schafft in Zusammenarbeit mit Huawei ein neues Erlebnis im Bereich der Fotografie. Wir erleben und sehen unsere Welt heutzutage immer mehr mit und durch das Smartphone, also warum nicht auch hier auf die beste Technologie setzen?

Was kann ein anerkannter Fotograf Euch bieten?

Für das Huawei P9 gibt Paul Ripke, der ausschließlich mit einer Leica-Kamera fotografiert, sein Wissen in Form von Workshops, Fotos, Videoshootings etc. weiter. Bei der Präsentation in London leitete der deutsche Fotograf bereits einen Workshop für einen kleinen Kreis an Journalisten und Bloggern; beim lokalen Launch am 19. April 2016 in Düsseldorf hatten geladene Gäste die Möglichkeit, exklusiv von Paul Ripke fotografiert zu werden. Darüber hinaus wurden Bilder ausgestellt, die Paul Ripke in Los Angeles mit dem Huawei P9 gemacht hat. Aber auch bei weiteren Events von Huawei wird er immer mal wieder vorbeischauen.

Wir haben das Huawei P9 selbst bereits diversen Kamera Tests unterzogen und sind sehr wohl von der Qualität der Leica Dual-Kamera überzeugt. Sicher sind auch hier der Technik durch die Bauweise eines Smartphones enge Grenzen gesetzt. Eine Revolution der Smartphone-Kamera bleibt also auch hier aus. Aber Huawei hat zusammen mit Leica einfach eine sehr gute Kamera in das P9 und P9 Plus gebaut, welche sich mit breiter Brust mit der Konkurrenz messen kann.
Die Kooperation mit Paul Ripke soll der ganzen technischen Betrachtung nun das noch fehlende kreative Image ergänzen. Da passen große Namen ja immer.

Bei allen Kooperationen bleibt Ihr aber der Fotograf Eures Huawei P9 oder P9 Plus und Eure Kreativität entscheidet über Eure Fotos. Also habt Spaß damit und zeigt uns doch ab und an Eure besten Fotos!

 

Quelle: Pressemitteilung von Huawei

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Jan

Familienvater, Technik begeistert, Apple Fan, Huawei interessiert

3 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.