CES 2013: Huawei präsentiert Ascend Mate und D2

Wie erwartet hat Huawei im Rahmen der Cosumer Electronic Show (CES) in Las Vegas das Ascend Mate und das D2 offiziell vorgestellt. Bereits im Vorfeld wurden die beiden Geräte ausgiebig in der Gerüchteküche behandelt, wozu Huawei auch relativ offen beigetragen hat (Huawei zeigt das Ascend Mate).

CES2013_launch_D2_mateHuawei CEO Richard Yu teilt mit, dass man es geschafft hat vom Auftragsfertiger zur eigenen Marke zu werden. Dies bekräftigte der Huawei Manager mit den Worten

“Das beste Smartphone kommt dieses Jahr von Huawei. Nicht von den Mitbewerbern.”

Und das hinter dem Vorhaben, die beiden Markführer Apple und Samsung zu attaktieren, handfeste Argumente stecken, sieht man, wenn man sich die technischen Details der vorgestellten Geräte mal genauer ansieht.

Das Ascend D2 soll in der Smartphone-Oberklasse gegen iPhone 5, Galaxy S3 und Co. antreten. Ausgerüstet wurde es dafür mit einem 5 Zoll FullHD-Display, mit einer Pixeldichte von 443ppi, das natürlich durch Corning Gorilla Glas 2 gut geschützt wird. Im Inneren sorgt der hauseigene  Hi-Silicon K3V2 Quad-Core-Prozessor mit jeweils 1,5 Gigahertz, dem ein Arbeitsspeicher von zwei Gigabyte beisteht, für ordentliche Rechenleistung. Als interner Flash-Speicher stehen großzügige 32 Gigabyte zur Verfügung. Ein weiteres Highlight ist mit Sicherheit die 13 Megapixel-Kamera, die einen BSI-Sensor besitzt. Das ganze läuft auf Basis von Android 4.1 Jelly Bean mit Huawei’s Emotion UI und für den nötigen “Saft” sorgt ein 3000 mAh-Akku.

HuPress07

Eine Besonderheit für ein solches Oberklasse-Smartphone ist, das es resistent gegen Staub und Wasser sein wird. Dies kennt man bisher eher nur von Outdoor-Geräten, die aber selten der Oberklasse zuzurechnen sind. Eindrucksvoll unter Beweis stellte Huawei CEO Richard Yu diese Fähigkeit, indem er Wasser direkt über das Ascend D2 goß. Das Huawei Ascend D2 wird in zwei Farben erhältlich sein – in Crystal Blue und Pure White.

Mit dem Ascend Mate will sich Huawei auf dem Phablet-Markt positionieren. Und wenn es “nach Größe” geht, ist man da schon ganz vorne dabei. Denn das Ascend Mate verfügt über einen 6,1 Zoll großes Display, das mit 1080p auflöst. Auch im Mate steckt der Hi-Silicon K3V2 Quad-Core-Prozessor mit jeweils 1,5 Gigahertz und ein Arbeitsspeicher von zwei Gigabyte. Damit man mit dem Mate lange Zeit Spaß hat, hat Huawei einen mächtigen 4050 mAh-Akku eingesetzt. Auch das Mate wird mit Android Jelly Bean 4.1 und Emotion UI ausgeliefert. Als Besonderheit kommt hierbei noch die One-Hand-UI zum Einsatz. Diese ermöglicht die Bedienung mit einer Hand, indem man die Tastatur auf die linke bzw. rechte Seite verschieben kann. Gerade bei dieser Displaygröße ein nettes und praktisches Gimmick.

Informationen zu den Preisen und der Verfügbarkeit der Geräte auf dem europäischen Markt sind bislang leider noch nicht bekannt.

Abschließend noch ein paar weitere Bilder von Huawei´s Pressevent.

Marco

verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Blogger, Foren-Moderator, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

Das könnte dich auch Interessieren...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>