QR-Code-HuaweiP8

QR Code mit der Kamera scannen

Hallo liebe Fans. Wir haben für Euch eine gute und clevere Lösung für das Scannen von QR-Codes.
qrcode-HuaweiBlog

QR-Code? Was ist das?

Der QR-Code (engl.: quick response = schnelle Antwort) ist ein zweidimensionaler Code, der von der japanischen Firma Denso Wave im Jahr 1994 entwickelt wurde. Er besteht aus einer quadratischen Matrix aus (schwarzen/weißen aber auch farbigen) Punkten, die die codierten Daten binär (d.h. aus genau zwei verschiedenen Symbolen) darstellen. In drei der vier Ecken des QR-Codes befinden sich Markierungen, die dem jeweiligen Lesegerät, z.B. dem Handy, zur Orientierung dienen.
Die Besonderheit des QR-Codes besteht u.a. darin, dass er sogar entschlüsselt werden kann, wenn selbst bis zu 30 % von ihm zerstört sind.
 
Viele von Euch, uns nicht ausgeschlossen, nutzen zum Scannen von QR-Codes und Barcode Apps von Drittanbietern aus dem PlayStore.
Doch Nutzer von Huawei und honor Smartphones haben es einfacher, denn der Scanner ist bereits in der Kamera App integriert. (Einzige Vorausetzung ist ein aktuelles Modell mit der EMUI Oberfläche.) Dazu braucht Ihr Euer Smartphone mit aktivierter Kamera einfach über solch einen Code halten und er wird erkannt. Nun erscheint ein kleiner Text „Details ansehen“ im Display unter dem Code. Auf diesen tippt Ihr mit dem Finger und erhaltet weitere Informationen zum eingebetteten Inhalt des QR-Codes. Dies können einfache Texte, Kontaktdaten, Internetadressen oder weitere Informationen sein, die der Ersteller eingebettet hat.
QR-Code-HuaweiP8-BlogScan QR-Code-Info
Auf diese Weise lassen sich verschiedene Arten von Informationen einbetten. Für Werbung, als Notiz, zur zusätzlichen Erweiterung von Angeboten und was Euch dazu noch alles einfalle mag. 🙂
Ich habe den QR-Code oft beim Autoverkäufen zusätzlich auf das Blatt im Autofenster gedruckt, damit kann ein Interessent sich die Webseite des Angebotes der Verkaufsplattform im Handybrowser anzeigen lassen.
Erstellen lassen sie sich einfach mit online QR-code Generatoren. Sucht dazu einfach mal das Internet durch.
Viel Spaß beim Erstellen von eigenen QR-Codes und das Scannen von ihnen.

32 Kommentare

  1. Ronny 9. August 2015
    • Ronny 9. August 2015
    • Frank Brüning 5. Januar 2019
  2. Christian 9. August 2015
    • Rainer 9. August 2015
  3. Vincent Höcker 9. August 2015
    • Rainer 9. August 2015
  4. countrytom 9. August 2015
  5. Matthias 10. August 2015
  6. jan83 10. August 2015
    • Marco 10. August 2015
      • jan83 10. August 2015
        • Marco 11. August 2015
  7. Marco 1. September 2015
  8. hra72 20. Mai 2017
  9. Hausmuehl 22. Mai 2017
    • Rainer Fürst 22. Mai 2017
  10. Peter Schneider 3. Februar 2019
  11. Firmenadmin 5. Februar 2019
  12. schiz0_phren 11. März 2019
    • Rainer 11. März 2019
    • Werner 19. Juni 2019
  13. Samojede 2. Mai 2019
    • Marco 2. Mai 2019
    • Mic 10. Mai 2019
  14. REinhard Weber 21. Juni 2019
  15. Hans 30. Juli 2019
    • Rainer 31. Juli 2019
  16. Mario 16. Januar 2020
  17. der_Leu 20. Juni 2020

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.