GoogleVR Daydream ready

Nexus 6P (2016) mit Google VR / Daydream Unterstützung?

Das Sommerloch beginnt. Wie jedes Jahr in diesem Zeitraum sind alle neuen Produkte der Hersteller vorgestellt und es ist etwas ruhiger was neue Geräte betrifft. Ein guter Zeitpunkt sich mal dem zu widmen, was uns in der zweiten Jahreshälfte erwarten könnte.
Zum einen hätten wir hier neue Huawei Topgeräte wie das Mate 9. Zum anderen stehen ein oder gar zwei vermeintliche Nexus für Google im Raum. Das Mate 8 wird auf jeden Fall einen Nachfolger bekommen und auch das Nexus 6P erfreut sich vor allem in den USA sehr großer Beliebtheit. Daher gilt die Ankündigung von Nachfolgemodellen nur als reine Formalität. Und obwohl sich beide wieder deutlich unterscheiden werden, werden sie doch eine Gemeinsamkeit haben. Genauer handelt es sich hier um die Unterstützung von Googles neuer VR Plattform Daydream.

Nexus 6P 2016 und Mate 9 Daydream-ready

Daydream war auf der Google I/O 2016 einer der zentralen Bestandteile der Android Erweiterung und soll -zumindest wenn es nach Google geht- eine große und wichtige Rolle bei Smartdevices einnehmen. Da bei der Präsentation Huawei als einer der ersten Hersteller genannt wurde ist davon auszugehen, dass die nächsten Nexus und auch das nächste Huawei Flaggschiff auf jeden Fall mit entsprechender Hardware ausgestattet sind. Dazu gehören ultrahochauflösende Bildschirme mit schnellen Bildwiederholraten und hochempfindliche Sensoren um die Darstellung und die Bewegungen in der virtuellen Welt korrekt und sauber abbilden zu können.
Nexus 6P gold - CES 2016Obwohl aktuell zwar nicht offiziell bestätigt ist, dass es sich beim Huawei Nexus dieses Jahr um ein Smartphone handeln wird, haben wir von einer inoffiziellen (aber vertrauenswürdigen) Quelle erfahren, dass eine Neuauflage des Nexus 6P getestet wird. Das mutmaßliche Nexus 6P 2016 soll demnach nur kleinere optische Anpassungen erfahren aber verbesserte Hardware und Änderungen im Bereich Wärmeentwicklung erhalten, um die Daydream Fähigkeit zu gewährleisten.
Zudem halten sich auch weiterhin die Gerüchte nach einem neuen Nexus Tablet von Huawei sehr hartnäckig. Ob es also zwei Huawei Nexus Geräte dieses Jahr gibt ist aktuell aber nicht bekannt.
Was aber bekannt ist, ist der Erscheinungszeitpunkt. Wie im vergangenen Jahr wird Google neue Nexus Hardware zusammen mit dem Release der neuen Androidversion 7.0, die aktuell noch keinen Namen hat, im September/Oktober 2016 vorstellen.
Was denkt Ihr darüber. Ist Google VR was, was Euch interessiert oder nur ein Modeprodukt wie 3D bei TV Geräten?

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.