In weniger als zwei Wochen wird Huawei sein neues Design Flaggschiff Huawei P8 offiziell enthüllen. Nicht irgendwo auf einer Messe sondern, auf einem eigenen Event, am 15. April in London. Dem Ort an dem man schon erfolgreich den Ur-Vorgänger Huawei Ascend P6 vorgestellt hatte.

Nach den Bildern der chinesischen Zertifizierungstelle TENAA sind jetzt auf der Microblogging Plattform Weibo weitere Bilder zum Huawei P8 veröffentlicht worden. Diese zeigen den Details zum Rahmen und der Herstellung.

Wie schon beim Ascend Mate 7 und der kürzlich vorgestellten Huawei Watch scheint der chinesisch Hersteller beim Huawei P8 wieder besonderes Augenmerk auf die Herstellung und die Handwerkskunst zu legen. Ein Bild zeigt, wie der Metallrahmen seitlich abgekantet wird. Ein anderes die Einfassung der seitlichen Buttons und das dritte bietet einen kurzen Blick auf die Rückseite inklusive der Kunststoffleiste im Bereich der Kamera.

Quelle: weibo

Teilen:

Über den Autor

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

7 Kommentare

    • weltraumkuh veröffentlicht am

      beim P6 war das unten und kaum zu sehen – mal sehen, wie es hier wird. Die Kunstoffbänder beim iPhone 6 hingegen sind nicht jedermanns Sache.

      • edda314 veröffentlicht am

        Betreffs P6 enthalte ich mich der Stimme, weil ich es niemals hatte.

        Mit den Kunststoffbändern beim iPhone 6, das stimmt, weiß ich selbst von verschiedenen Quellen, dass sie vielen nicht gefallen. Diese dienen der Konnektivität, was ich auch weiß.

  1. jenne veröffentlicht am

    Naja ich mach mich da jetzt nicht verrückt, ich warte ab bis zum 15. April da wird man dann ja sehen wie gut oder schlecht das Gerät aussieht!
    Ich glaube nicht das sich Huawei einen Patzer erlaubt!
    Hoffe nur das die Geräte dann zeitnah verfügbar sind und vor allen Dingen das es eine DualSim Version gibt die diesmal auch unsere 4G Frequenzen unterstützt.
    Ist übrigens mein einziger Kritikpunkt am Ascend P7(L 00) also die fehlende 800 MHz Unterstützung.
    Aber sonst mein bisher besters DualSim Smarti, macht treu seinen Dienst und muss viel einstecken…..weiter so!

  2. Henning veröffentlicht am

    Ich glaube nicht dass es sich auf der Rückseite um Kunststoff handelt. Die Kamera ist ja komplett dahinter. Es wäre fatal wenn das Material nicht kratzfest wäre. Evtl. Wird es ja Saphir Glas 😉

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück