Huawei_Logo_FassadeAnlässlich der Eröffnung einen neuen Logistikzentrum in Ungarn hat der chinesische Telekommunikationsanbieter Huawei angekündigt, dass Ungarn in Zukunft der zentrale Punkt für den europäischen Markt sein wird. Die neue Zentrale ist  im ungarischen Biatorbagy angesiedelt wo ein Logistikzentrum mit 30.000 Quadratmeter Fläche eröffnet wurde. Dies soll zukünftig der Ausgangspunkt für alle Huawei Produkte, die für den den europäischen Markt bestimmt sind, werden.

Zudem wurde das Vorhaben angekündigt, dass ab 2015 alle für Europa bestimmten Produkte auch in Ungarn produziert werden sollen. Ob dies auch die Produktion von Bauteilen umfasst, ließ Huawei offen. Es soll aber zumindest Montagetätigkeiten geben. Die Produktionskapazitäten werden hierzu deutlich aufgestockt. So wird sich der aktuelle Personalstand für das neue Logistikzentrum auf 3.000 Mitarbeiter nahezu verdoppelt.

Der deutsche Logistikdienstleister DHL wurde hier als Huaweis Logistikpartner ausgewählt.  DHL wird die Lieferungen für ganz Europa, Ostafrika, Russland und den Mittleren Osten übernehmen.

via

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.