Huawei_Logo_FassadeAnlässlich der Eröffnung einen neuen Logistikzentrum in Ungarn hat der chinesische Telekommunikationsanbieter Huawei angekündigt, dass Ungarn in Zukunft der zentrale Punkt für den europäischen Markt sein wird. Die neue Zentrale ist  im ungarischen Biatorbagy angesiedelt wo ein Logistikzentrum mit 30.000 Quadratmeter Fläche eröffnet wurde. Dies soll zukünftig der Ausgangspunkt für alle Huawei Produkte, die für den den europäischen Markt bestimmt sind, werden.

Zudem wurde das Vorhaben angekündigt, dass ab 2015 alle für Europa bestimmten Produkte auch in Ungarn produziert werden sollen. Ob dies auch die Produktion von Bauteilen umfasst, ließ Huawei offen. Es soll aber zumindest Montagetätigkeiten geben. Die Produktionskapazitäten werden hierzu deutlich aufgestockt. So wird sich der aktuelle Personalstand für das neue Logistikzentrum auf 3.000 Mitarbeiter nahezu verdoppelt.

Der deutsche Logistikdienstleister DHL wurde hier als Huaweis Logistikpartner ausgewählt.  DHL wird die Lieferungen für ganz Europa, Ostafrika, Russland und den Mittleren Osten übernehmen.

via

Teilen:

Über den Autor

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück