Huawei-Short-NewsDas Mate 7 (Testbericht) ist inzwischen über zwei knapp 1 1/2 Jahre alt und hat erst vor kurzem mit dem Huawei Mate 8 auch endlich seinen würdigen Nachfolger bekommen. Trotzdem erfreut sich dieses 6 Zoll Phablet von 2014 immer noch immenser Beliebtheit und wird weiterhin fleißig gekauft.

In diesem Kontext dürfte die aktuelle News umso mehr erfreuen. Denn wie Huawei heute offiziell bekannt gegeben hat, startet ab sofort der Mate 7 Marshmallow Beta Test.

Lange wurde Huawei wegen seiner schleppenden Updatepolitik und zum Teil nicht so gelungenen Updates regelrecht verschrieen. Aktuell scheint man in diesem Bereich aber ganz viel richtig zu machen. Mit Android 6 Marshmallow scheint auch bei Huawei eine neue Zeitrechnung begonnen zu haben. Dies dürfte mitunter auch an der engen Zusammenarbeit mit Google beim Huawei Nexus 6P liegen.

Für die Nutzer ist es definitiv von Vorteil. Zumal mir derzeit kein anderer Hersteller einfällt, der seine Community so sehr mit einbezieht wie Huawei. Durch die Beta Tests wird sichergestellt, dass eine Firmware ausgiebieg in den unterschiedlichsten Konstellationen getestet wird und man beim Software-Team reichlich Rückmeldungen erhält, die dann der weiteren Entwicklung – durchaus auch für andere Modelle – zu Gute kommt.

Wenn auch ihr am aktuellen Mate 7 Marshmallow Beta Test teilnehmen wollt, dann schreibt einfach eine Mail an folgende Adresse:

mate7betatest1@huawei.com

Die Mail muss dazu noch folgende Informationen enthalten:

  • Eure IMEI-Nummer
  • Eure aktuelle Firmware-Version

Feedback zu den Erfahrungen mit der Beta Firmware sendet ihr bitte an die gleiche Adresse.

Neben dem überwiegend verbreiteten Modell MT7-L09 ist dieser Beta Test auch für das Modell MT7-TL10 verfügbar. Bei beiden baut die Marshmallow Firmware auf der aktuellsten Android 5.1.1 Lollipop Firmware B331 auf.

Bitte bedenkt, dass eine Beta Firmware noch Fehler (Bugs) enthalten kann und womöglich nicht alltagstauglich ist. Bewerbt und nutzt die Beta Firmware nur dann, wenn ihr euch dessen bewusst seid und im Idealfall noch ein weiteres Gerät besitzt, auf das ihr (notfalls) zurückgreifen könnt.

Quelle: Handy-FAQ

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

23 Kommentare

  1. Avatar
    Alexanders veröffentlicht am

    Leider hat die automatisierte Löschung des Updates bei mir zugeschlagen. Natürlich habe ich sofort und relativ gedankenlos das Update angeschubst.
    @alle Nein, ich war nicht beim Lutschertest dabei. Habe nur ganz normal über die hier angegebene Mail-Adresse bei Huawei angefragt.
    Das Update kam ohne irgendeine Ankündigungsmail. Es war “schwupps” einfach da…
    Die Firmware läuft bisher problemlos und sehr zügig. Einen Factoryreset habe ich auch nicht gemacht.
    Haben unterdessen denn noch weitere User das Update erhalten?

    • Avatar
      Roland veröffentlicht am

      Schade das es mit dem sichern der Datei nicht geklappt hat 🙁
      Huawei hat sich offenbar sehr zurückgehalten mit der Verteilung der MM Betas… Deshalb it es um so wichtiger diese Datei zu sichern und den Rest der Gemeinde diese zur Verfügung zu stellen. Praktisch wird in jeden bekannten Forum schon darum gebettelt 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere