Bei unserem Aufenthalt in Shenzhen (China) hatten wir die Möglichkeit einen kleinen Teil des Hauptquartiers innerhalb des Huawei Campus zu besichtigen. Einen groben Überblick findet Ihr hier.

Huawei Campus 002

Der riesige Campus ähnelt einer Kleinstadt mit seinen über 3000 Wohnungen, mehr als 40.000 Mitarbeitern/Bewohnern und großen Park- oder Grünanlagen. Zudem gibt es natürlich Forschungs- und Logistikanlagen, Ausbildungsstätte etc.

Wir haben an einer Führung durch die Ausstellungshallen teilgenommen, wo wir sehen konnten woran Huawei derzeit arbeitet oder was für die Zukunft alles geplant ist. Die Austellung selbst deckte verschiedene Themenbereiche wie das Unternehmen selbst und die Zusammenarbeit mit anderen, Infrastrukturen und Endgeräte für den Konsumenten (z.B. Smartphones, Modems).

Smart Cities und Smart Home gehören zu den der größeren Zielen von Huawei. Alles soll miteinander verbunden werden, um das Leben komfortabler zu machen. Dazu sollen z.B. an Straßenlaternen, Telefonzellen usw. spezielle Router aufgestellt werden, welche mit 4G oder LTE ausgestattet sein sollen. Gleichzeitig arbeitet Huawei aber auch an 5G um eine bessere Verbindung zu gewährleisten.

Huawei kann nicht nur Mobilfunk und Smartphones

Andere Bereiche an denen geforscht bzw. mitgearbeitet wird sind zum Beispiel Augmented Reality, Virtual Reality, Gaming (z.B. in Verbindung mit den letzten beiden Punkten oder in Verbindung mit Fitness), Drohnen und die Verbesserung der 4K Video Erfahrung. Beim Gaming durften wir z.B. ein Fahrrad ausprobieren, wo wir durch das treten in die Pedale das Auto am Monitor steuern und mit den eingebauten Tasten steuern konnten.

Natürlich konnten wir auch die zu derzeit aktuellsten Smartphones, Tablets, Lautsprecher, Smartwatches, Modems anschauen und anfassen, aber im Vergleich zu dem Rest der Austellung ist das eher ein kleinerer Bereich.

Ich persönlich fand es wirklich sehr interessant zu sehen woran Huawei sonst noch arbeitet, denn viele assoziieren Huawei mit Smartphones und co. aber ein viel größereres Gebiet den das Unternehmen abdeckt ist das aufbauen und weiterentwickeln von digitalen Infrastrukturen, die weltweit in Bereichen wie Kommunikation, Entertainment und Forschung zum Einsatz kommen.

In der Galerie unten findet Ihr einige Bilder zu dem, was wir dort gesehen haben.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Ümit Memisoglu

Technik-Student, Blogger und Videograph mit Chinesisch-Kenntnissen

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.