33563b_huawei_460Ungewollt sind Huawei und sein chinesischer Mitbewerber ZTE wieder in Untersuchungen geraten. Nachdem bereits die US-Sicherheitsbehörden wegen Spionageverdacht gegen die chinesischen Unternehmen ermitteln, schaut sich nun auch die EU Handels-Kommission beide Telekommunikationsunternehmen genauer an.

Es gibt immer wieder Gerüchte und Berichte, dass chinesische Unternehmen von der chinesischen Regierung Subventionen erhalten um mit günstigen Preisen am Markt agieren zu können.

Obwohl bisher noch nichts nachgewiesen werden konnte, hat die EU nun Untersuchungen in der Richtung angestellt, da solche Vorteile andere Mitbewerber aus dem Markt drängen könnte. Dies würde einen unlauteren Wettbewerb darstellen, den die EU in ihren Märkten nicht haben will.

Huawei selbst bestreitet, dass man von der chinesischen Regierung unfaire Subventionen erhält und stellt klar, dass die günstigen Preise durch Low-Cost-Fertigung und Innovation erzielt werden.

Weiter gibt es auch immer wieder Gerüchte, dass die Telekommunikationsunternehmen Verbindungen zum chinesischen Geheimdienst und Militär haben. Viele Länder sind über dies besorgt und fürchten um ihre Sicherheit. Aufgrund dessen wurde Huawei im vergangenen Jahr z.B. in Deutschland von der Lieferung der Infrastruktur für ein nationales akademisches Forschung Netzwerk ausgeschlossen.

via

Teilen:

Über den Autor

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück