Huawei-Logo_kleinDass Huawei im Jahr 2014 im Bereich der Smartphones groß rauskommen wollte, hatte der chinesiche Hersteller ja bereits zu Jahresbeginn angekündigt. Ganze 80 Millionen Smartphones wollte man 2014 verkaufen. Jetzt sind in einem ersten internen Huawei Memo, welches Reuters zugespielt wurde, die ersten umgesetzen Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 zugespielt worden.

Demnach konnte Huawei seinen Umsatz im Smartphonebereich um nahezu ein Drittel auf 11,8 Mrd. US-Dollar steigern. Insgesamt sollten mehr als 75 Millionen Smartphones zum Ende des Jahres ausgeliefert worden sein. Bereits in der ersten Jahreshälfte konnte man 34 Millionen Geräte an den Handel bringen. Zwar konnte man das selbst gesetzte Ziel von 80 Millionen Einheiten nicht ganz erreichen, allerdings ist das Wachstum mehr als beachtlich.

Besonders die neuen Geräte, der Huawei Ascend Reihe, wie das Ascend Mate 7 oder das Ascend P7 verkaufen sich sowohl national als auch international prächtig. Dazu kommt der große Erfolg der Marke Honor, welche mit einem Absatz von über 20 Millionen Geräten, jetzt außerhalb Chinas als eigenständige Marke geführt wird.

Huawei reagierte auf den Leak des internen Memo zurückhaltend. Laut Sprecherin Maggie Qi werde das chinesische Telekommunikationsunternehmen keine internen Memos kommentieren. Offizielle Zahlen wird Huawei in den nächsten Wochen präsentieren.

Quelle: Reuters

 

Teilen:

Über den Autor

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück