Durch anspruchsvolle Testverfahren sowie Analysen des Qualitätsmanagement-Teams der Deutschen Telekom wird von dem Telekommunikationsunternehmen jährlich der Award in der Kategorie “Top Rated Smartphone Partner” verliehen. Wie die Ergebnisse des Qualitätsreports nun ergeben haben, belegte Huawei hier für das Jahr 2017 als bester Gerätezulieferer den ersten Platz.

Was zeichnet den Award aus?

Beurteilt wird beim “Top Rated Smartphone Partner” Award zum Einen die Qualität der Smartphones, außerdem wirft man einen Blick auf die Kundenzufriedenheit und die Gerätesicherheit. Die Qualitätsanforderungen der Telekom zählen in der TK-Industrie zu den strengsten Kriterien in Europa. Doch in welche verschiedenen Leistungsparameter werden die Qualitätsanforderungen der Deutschen Telekom überhaupt gegliedert?

Eine wichtige Rolle spielt hierbei beispielsweise die Rücklaufquote der gesamten Produktpalette. Neben der Rücklaufquote wird aber auch explizit die Menge der monatlichen Reparaturen sowie die anschließende Lebensdauer der Geräte analysiert. Größte Rolle spielt somit das Qualitätsmanagement bei den jeweiligen Zulieferern der Hersteller. Sollten hier also große Mängel bestehen, würde das die Leistungsparameter dementsprechend negativ beeinflussen. Darüber hinaus zählen für das Qualitätsmanagement-Teams der Telekom viele weitere Merkmale, wie den Modularen Aufbau und die Integration von Gehäuseteilen.

Besonders erwähnenswert ist hier die Maßstäbe setzende Fertigungsstraße von Huawei in Songshan Lake / China, in welcher die Huawei Smartphones automatisiert produziert werden. Außerdem legt das chinesische Unternehmen sehr viel Wert auf umfassende Produkttests und eine wertvolle Alterungsprüfung, wofür hohe Investitionen anfallen. Die Folge ist, dass es zu weniger Problemen kommt, Geräte langlebiger werden und sich die Kundenzufriedenheit positiv auswirkt.

Gemeinsam für höchste Kundenzufriedenheit

Seit mehr als zehn Jahren arbeiten Huawei und die Deutsche Telekom nun gemeinsam daran, die Kundenzufriedenheit der Kunden zu steigern. Während dieser Zeit konnte sich der Anteil von Huawei Smartphones im Netz der Telekom kontinuierlich erhöhen. Mittlerweile zählt Huawei neben Samsung und Apple zu den drei führenden Lieferanten im Smartphone Segment.

“Huawei setzt bei seinen Produkten Maßstäbe in Wertigkeit und Leistung, weswegen wir Stolz Huawei als ‘Top Rated Smartphone Partner 2017’ verkünden. Unsere Zusammenarbeit stellt sicher, dass Kunden die besten Geräte im besten Netz erhalten und eine einzigartige Benutzererfahrung erleben.” – Christian Stangier, Senior Vice President Connected Devices der Telekom

“Die Ergebnisse zeigen Huaweis Selbstverständnis in Hinblick auf die Produktqualität und die Kundenzufriedenheit. Durch klares Qualitätsmanagement und sinnvolle Innovationen werden wir auch weiterhin höchste Produktqualität und Produktleistung liefern und damit unseren Kunden verlässliche Geräte und eine eindrucksvolle Smartphone-Erfahrung bieten.” – Richard Yu, President Huawei Consumer Business Group

Gemeinsam haben die Telekom und Huawei eine Reihe von verschiedenen Diensten für Kunden entwickelt. So zum Beispiel die Unterstützung höchster Datenübertragungsraten mit Huawei Smartphones im Netz der Telekom oder der Voice-over-LTE Dienst.

Um Kunden jederzeit beruhigt mit einem sicheren Huawei Smartphone ausstatten zu können, möchte man die Geräte regelmäßig mit Sicherheits-Patches versorgen. So garantiert Huawei für das neue Flagship-Portfolio bis 36 Monate nach Produkteinführung regelmäßig wichtige Software-Updates.

Teilen:

Über den Autor

Dominik Ramb

22, Informatiker, technikbegeisterter Blogger, Tüftler und mittlerweile Rennfahrer in Vorruhestand.

1 Kommentar

  1. matrix veröffentlicht am

    that only “Telekom” and huawei outside of Germany in other EU countries do not work and are not compatible with other samsung or iphone manufacturers especially in VoLTE calls.
    Problems in software recovery and compatibility of branded and unbuffered devices so that huawei devices with VoLTE function in other EU countries means nothing if the teleoperater of that state does not support it for huawei, so also “Telecom” and with the update of specifically branded software there is a lot problem and delays …

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere