Wachstum von Huawei

Huawei ist ist mit seiner Consumer Business Group in Europa weiterhin auf  einem sehr guten Wachstumskurs. Im gerade abgelaufenen Quartal, welches am am  30. September 2015 endete, gelang es Huawei laut Marktforschungsinstitut Kantar Worldpanel ComTech gegenüber 2014 von Platz 6 auf Platz 2 der stärksten Anbieter von Smartphones mit Android -Betriebssystem in Europa zu klettern.

Zu diesem Ergebnis kam das Marktforschungsinstitut durch eine Auswertung von Smartphone- Verkäufen in den führenden europäischen Märkten Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien. Es zählten hier nur die Verkäufe die im dritten Quartal stattgefunden haben.

HUAWEI konnte in Q3/2015 27,4 Millionen Endgeräte verkaufen. Im Vergleich zum gleichen Quartal im Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung von 63 Prozent. Vor allem Geräte aus dem Mid- und High-End-Bereich sorgten hier für ein starkes Umsatzplus von 33 Prozent. Dies entspricht somit einem Anstieg von sieben Prozent im Vergleich zum vorausgegangenen Quartal.

Verkaufszahlen_Vergleich

 

 

Richard Ren, President of Device Business, Western Europe Region, HUAWEI Technologies äußerte sich wie folgt über diesen Erfolg:

“In China können wir schon seit längerer Zeit unserer Marktführerschaft behaupten, nun möchten wir auch in Europa unsere Position stärken. Unser Ziel ist es, die Herzen der europäischen Verbraucher mit der Marke HUAWEI zu erreichen. Mit unseren neuen Flaggschiffen – dem HUAWEI P8 und HUAWEI Mate S – haben wir unsere Produktpalette um High-End-Smartphones erweitert, um die Nachfrage und die Markenbekanntheit zu steigern. Dieser Schritt ist nicht nur wegweisend für unsere künftige Strategie; er ermöglicht es uns auch, innovative und stylishe Geräte für jede Preisklasse auf den Markt zu bringen. Wir freuen uns, dass immer mehr Verbraucher auf HUAWEI-Smartphones umsteigen und hoffen, dass dieser Trend in der Zukunft noch stärker wird.”

Wir meinen: Huawei untermauert mehr denn je sein Ziel eines Tages stärkste Android- Marke werden zu wollen. Mit dem stetig wachsenden Portfolio, verbunden mit der steigenden Attraktivität und Qualität der neuen Smartphone- Generation, befindet sich die Marke auf dem besten Weg sein Ziel zu erreichen.

Quelle: Pressemitteilung Huawei
Teilen:

Über den Autor

2 Kommentare

  1. harald 64 veröffentlicht am

    Huawei könnte das Ziel sogar noch früher erreichen, wenn sie dem brandneuen 950 kirin die Mali T 880 MP 12 eingebaut hätten so wie es Samsung im neuen Prozessor getan hat Huawei will an die Spitze, dann muss ein neuer Prozessor diese GPU eingebaut haben und nicht die Mali T 880 MP 4. Diese GPU reicht nicht um Samsung abzu schütteln geschweige denn zu Überholen Ich hoffe das Richard Yu so eine wie ich finde richtige Meinung zu lesen bekommt!!!

  2. harald 64 veröffentlicht am

    Bin Huawei Fan und Nutzer und ich denke das Mate 8 gibt ein Superteil aber wie schon gesagt um auf der linken Spur zu bleiben muss man sich bald mit der Weiterentwicklung des 950 Chips befassen denn so nah an der Spitze dran waren sie noch nie weiter so Huawei dann werden wir alle euch auf der Nummer 1 Sehen können

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück