MediaTek-MT6589Um sich am Smartphone und Tablet Markt weiter zu etablieren, setzt Huawei in Zukunft auch auch günstige Quadcore Chipsätze aus dem Hause MediaTek. Damit hat Huawei neben den hauseigenen HiSilicon und Qualcomm  Einheiten eine weitere Plattform im Angebot. Diese MediaTek Chipsätze sind zwar nicht die Leistungsfähigsten auf dem Mobilen Markt, können aber durch ein besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen.

MediaTek bietet mit seinen SOCs eine universelle Plattform, die hohe Leistung  zu einem sehr konkurrenzfähigen Preis liefert. So kostet ein MediaTek MT6589 Chip fast ein Drittel weniger als vergleichbare Modelle von nVidia, Qualcomm oder Samsung.

Der in 28nm Prozesstechnologie gefertigte MediaTek MT6589 Quad-Core-SoC ist z.B. für Mittel- und Oberklasse Smartphones gedacht. Er integriert ein energieeffizientes Cortex-A7 CPU-Subsystem, eine Imagination PowerVR 5XT GPU und MediaTeks fortschrittliches Multi-Mode-UMTS-Modul. Zudem bietet der MediaTek Chip eine erweiterte Dual-SIM Funktionalität, mit der 2 SIM Karten gleichzeitig genutzt werden.

Die Chipsätze sollen Huawei Smartphones bis 200 EUR zum Einsatz kommen. Eines der ersten Geräte ist das Huawei Ascend G520.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.