HUAWEI P Smart 2021 Titelbild

HUAWEI P Smart 2021 – neues Mittelklasse Gerät mit interessanten Features

Noch bevor sich das Jahr 2020 dem Ende neigt, präsentiert HUAWEI das erste Smartphone „für 2021“. Mit dem HUAWEI P Smart 2021 erweitert man das Portfolio und baut die P Smart Serie weiter aus. Die Highlights des Smartphones verstecken sich sicherlich in verschiedenen Kategorien: Sind Kamera, Display und Akku hier das Zauberwort?

Display mit Punch-Hole im „Mittelpunkt“

Die Überschrift könnte eventuell andeuten, welche Neuerung die HUAWEI Kunden mit dem P Smart 2021 erwartet. Während wir bisher die Punch-Hole Frontkamera immer im linken Bereich des Displays erwarten konnten, versetzt HUAWEI diese nun in die Mitte. So werden Benachrichtigungs-Icons klar von Uhrzeit, Bluetooth Verbindung und weiteren Informationen in der Statusleiste abgegrenzt, Bildschirminhalte sollten nach wie vor nicht beeinflusst werden.

HUAWEI P Smart Ansicht oben

Zum Einsatz kommt auf der Front ein 6,67 Zoll großes Full HD+ LCD Display, welches eine Displaydiagonale von 16,94cm misst und mit 2400 x 1080 Pixeln sowie 394ppi (Pixel per Inch) auflöst. Ein weiteres Highlight auf der Front dürfte sein, dass in dem HUAWEI P Smart 2021 erstmals der In-Display Fingerabdrucksensor Einzug in ein HUAWEI Mittelklasse erhält. So bietet das Display-Gehäuse Verhältnis von 90,6 Prozent nicht nur viel Platz für Inhalte, sondern beinhaltet gleichzeitig eine mögliche Entsperrmethode des Smartphones.

Wie gut sich der In-Display Fingerabdrucksensor im HUAWEI P Smart 2021 schlagen kann und ob dieser mit einem Sensor der Flaggschiff Serien mithalten kann, wird sich erst in einem Test zeigen. Bisher hat HUAWEI diese Technologie lediglich in OLED Displays verbaut – das P Smart 2021 kombiniert erstmals diese Entsperrmethode in Kombination mit LCD.

Akku-Monster mit SuperCharge

Auch rund um das Thema Akkulaufzeit sowie Ladetechnologie hat man im Mittelklasse Segment den nächsten Schritt gemacht. Mit einer 5.000mAh großen Batterie sollen die Laufzeiten in Zukunft noch weiter ausgebaut werden, um problemlos durch den Tag zu kommen – oder vielleicht noch mehr als nur einen Tag?

Sollte der Akku dann doch mal schlapp machen, dient das mitgelieferte HUAWEI SuperCharge Netzteil in Kombination mit dem USB Type-C Kabel dafür, das Smartphone schnellstmöglich wieder zum Leben zu erwecken. Mit 22,5W handelt es sich nicht um den schnellsten von HUAWEI eingesetzten Ladestandard, bietet aber dennoch einen Boost zu normalen- oder QuickCharge Ladegeräten. In 30 Minuten soll der Akku dank SuperCharge von 0 auf 70 Prozent geladen werden, wie uns der Hersteller angibt.

Chipsatz, Speicher und mehr

Blickt man auf die Hardware, schlägt im Inneren des HUAWEI P Smart 2021 der Kirin 710A (4x Cortex-A73 2,0 GHz + 4x Cortex-A53 1,7GHz). Dieser zählt zu den ersten rein chinesischen System-on-Chip Prozessoren, gebaut von dem chinesischen Top-Hersteller SMIC. Auch wenn dieser im Gegensatz zu dem vorherigen Kirin 710 und 710F im 14nm- statt 12nm- Verfahren hergestellt wird, kann sich HUAWEI mit diesem Schritt sicherlich ein wenig unabhängiger in Bezug auf die Handelsstreits mit den USA machen. SMIC (Semiconductor Manufacturing International Corp) ist Chinas führender Chiphersteller und HUAWEI hat nun einen Großteil der Produktion ins Heimatland verschoben. Inwiefern sich diese Entwicklung zukünftig positiv oder negativ auf Performance und Produkte auswirken wird, bleibt garantiert interessant. Zurück zum HUAWEI P Smart 2021, wird der SoC von insgesamt 4GB Arbeitsspeicher sowie 128GB internem Speicher unterstützt.

Wer von den 128GB Speicher noch nicht genug hat, kann bequem per microSD Speicherkarte bis zu 512GB erweitern. Somit bleibt genug Speicher für Dokumente, Musik oder auch Bilder.

Zwar hat das Smartphone bereits Bluetooth in der Version 5.1 mit an Board und unterstützt auch LE (Low Efficiency) Verbindungen, dennoch bietet es keinen NFC Support. Ein weiteres Manko ist, dass WiFi nur mit 2,4 GHz unterstützt wird. Auch wenn der USB Typ-C Anschluss auf der Unterseite USB Sticks per OTG Funktion erkennt und verarbeitet, kommt nach wie vor nur USB 2.0 zum Einsatz. Der verbaute Chipsatz ermöglicht mit dem HUAWEI P Smart 2021 bis zu 4G / LTE Verbindungen, 5G ist hier noch kein Thema. Apropos Unterseite – hier dürfte einige Nutzer vor allem freuen, dass die 3,5mm Klinkenbuchse nach wie vor verbaut ist – bis vor ein paar Jahren noch der Standard, heutzutage noch eher selten zu finden.

HUAWEI P Smart 2021 Klinkenbuchse

Android 10 und Zukunftsversprechen

Hat das Teil Google?! – NEIN!

Auch das HUAWEI P Smart 2021 kommt nicht mehr mit den Google Diensten (GMS = Google Mobile Services), sodass zukünftig auf die HUAWEI Mobile Services vertraut werden sollte. Diese kommen gemeinsam mit dem HUAWEI Zukunftsversprechen, welches den Nutzern neben Apps aus dem eigenen App Store „AppGallery“ auch Sicherheitsupdates, 2 Jahre Herstellergarantie sowie Android als Betriebssystem in der Open Source Project – Variante (ohne Google Dienste) gewährleistet.

HUAWEI P Smart 2021 Zukunftsversprechen

Spätestens die Nutzung von dem HUAWEI P40 Pro hat mir persönlich gezeigt, wieviel Potenzial in den eigenen Diensten sowie den Hilfestellungen zur Nutzung ohne Google Dienste stecken kann. So bietet HUAWEI neben der eigenen „AppGallery“ die sogenannte „Petal Search“ an, mit welcher ihr per App Suche nach allen Anwendungen suchen könnt. Ist diese Anwendung nicht in der AppGallery vorhanden, durchkämmt euer Smartphone selbstständig verschiedene Stores auf der Suche nach eurer Wunsch-App. Wurde die Anwendung in einer der unzählig vielen Stores gefunden, könnt ihr diese unkompliziert nachinstallieren – ganz ohne Google Play Store oder Google Dienste. Natürlich ist dieser Weg anfangs nicht so unbeschwert und vor allem gewohnt wie mit dem Google Play Store, letztendlich aber einfach nur eine Sache der Gewohnheit – und auch andere App Stores wie der Aurora Store kann an bestimmten Stellen nachhelfen, an welchen die AppGallery noch lange nicht am Ziel angekommen ist.

HUAWEI AppSuche Petal Search

Das HUAWEI P Smart 2021 wird von Haus aus mit Android 10 sowie EMUI 10.1 ausgeliefert. Wann letztendlich eine Aktualisierung auf EMUI 11 folgen wird, ist uns bisher natürlich noch nicht bekannt – immerhin laufen zu EMUI 11 erst jetzt die öffentlichen Beta Anmeldungen für die HUAWEI P40 Serie- sowie das HUAWEI Mate 30 Pro an.

4-fach KI Kamera

Auf der Front nehmt ihr Selfies durch die zentrierte Punch Hole Kamera mit 8MP auf. Das größere Highlight hingegen ergibt die KI unterstützte Kamera auf der Rückseite des Smartphones. Hierzu gehören neben der 48MP Hauptkamera (f/1.8 Blende) jeweils eine 2MP Linse für Bokeh und Makro-Aufnahmen (f/2.4). Den Abschluss macht die Ultra-Weitwinkel-Kamera mit 8MP sowie einer f/2.4 Blende.

HUAWEI P Smart 2021 Kamera

Mit der Hauptlinse kommt hierbei gleichzeitig die Hyper-Sampling-Lossless-Zoom Technologie zum Einsatz. Diese soll dafür sorgen, Fotos in jeder Situation scharf aufzunehmen. Eine KI-basierte HDR+ Funktion sowie der integrierte Nacht-Modus sollen dafür sorgen, je nach Uhrzeit und Umgebungslicht die passende Belichtung zu finden.

Ob die Kamera hält was sie verspricht – zeigt sich ebenfalls in einem Test. Dennoch kennen wir HUAWEI nun mal dafür, gute Kamera Systeme in den Smartphones zu verbauen.

Preis, Verfügbarkeit und Aktionen

Das HUAWEI P Smart 2021 ist ab sofort für eine UVP von 229 Euro in den Farben Midnight Black, Crush Green sowie Blush Gold erhältlich. Erwerben könnt ihr das Smartphone sowohl bei Partnern als auch dem hauseigenen HUAWEI Online-Shop*. Solltet ihr gerade nur euer Smartphone zur Hand haben, findet ihr das P Smart 2021 natürlich auch über die HUAWEI Store App.

*HUAWEI.blog REF-Link

Tech-tober bis November Aktion

Solltet ihr euch bis zum 09. November 2020 – oder bei einigen Partnern sogar länger – für das HUAWEI P Smart 2021 entscheiden, erhaltet ihr neben dem Smartphone die kabellosen HUAWEI FreeBuds 3i (im Wert von 119€) sowie drei Monate HUAWEI Music geschenkt!

HUAWEI P Smart 2021 Aktion Bundle

Was sagt ihr zur neuen Generation der HUAWEI P Smart Serie? Lohnt sich ein Upgrade auf das aktuelle Gerät oder bleibt ihr bei eurem bisherigen Smartphone? Schreibt uns gerne in die Kommentare oder diskutiert gemeinsam in der HUAWEI Facebook Community.

2 Kommentare

  1. Andre 13. Oktober 2020
  2. Kim 13. Oktober 2020

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.