Huawei Mate 8

Huawei Nexus = Huawei Mate 8?!

Das Thema Huawei Nexus schreit einem in den letzten Tagen aus jedem Winkel des Internets entgegen. Ein Portal nach dem anderen bringt diese brandheiße News, dass das nächste Google Nexus Gerät von Huawei kommen wird.
Und an wen musste ich da denken? An meinen Kollegen Rainer Fürst, der genau das vor gut zwei Monaten schon prognostiziert hat:

Das Nexus 7 (2015) kommt von Huawei.

So oder so ähnlich könnte schon bald die Schlagzeile lauten, wenn Google sein neues Nexus 7 präsentiert.

Auch wir haben inzwischen unseren Kontakte im fernen Osten und hierzulande auf den Zahn gefühlt. Bei all den Gerüchten, Infos, Leaks und Spekulationen, kommt einiges zusammen und wir versuchen einfach mal das Ganze etwas in Struktur zu bringen.
 

Was ist überhaupt an dem Gerücht Huawei und Google Nexus dran?

Eine ganze Menge!
Es gab, bzw. gibt faktisch Gespräche zu diesem Thema und wir sind uns sicher(!), dass es 2015 ein Nexus Gerät von Huawei geben wird!
 

Wie sieht es mit der technischen Ausstattung aus?

Hier gibt es einiges an Spekulationen, die unter anderem auch durch eine bei Gizchina.com geleakte Roadmap gefüttert werden.
Huawei_Roadmap_2015Interessant an dieser Roadmap sind vor allem das Ascend D8 und vor allem das Mate 8, da hier ein WQHD (2.560 x 1.440 Pixel) – also ein 2K Display – aufgeführt ist. Bislang hat Huawei immer betont, dass man keine Displays verbauen möchte, die über Full-HD (1080p) hinausgehen, da dies faktisch keinen sichtbaren Vorteil bringt, aber gleichwohl zu Lasten der Akkulaufzeit geht, welche bei Huawei sehr hoch priorisiert wird.
Bei einem Nexus Gerät dürfte Google aber darauf achten, dass hier auch entsprechende Flaggschiff-Spezifikationen zum Einsatz kommen. Da immer mehr Hersteller – ob sinnvoll oder eben nicht – hochauflösende Displays in ihren Blockbustern einsetzen, wäre es nur logisch, wenn Google ebenfalls diese Anforderung an seinen Hersteller-Partner ausgibt.
Allerdings wird hier auch ein Kirin-Prozessor genannt. Da die Auslieferung der ersten Samples der Reihen Kirin 940 und Kirin 950 nach unseren Infos aber erst für Q3/2015 anstehen, stützt das die derzeit weitläufig vertretene These, das Huawei hier einen Snapdragon zum Einsatz bringen würde/müsste.
Auch mir erschien dies beim ersten lesen als unglaubwürdig. Allerdings haben wir erfahren, dass das Zusammenspiel von Kirin 930 und 2K-Display wohl nicht optimal ist. Wenn hier die Folgebaureihe noch nicht zur Verfügung steht, muss man zwangsläufig auf einen anderen SoC ausweichen.
Hierbei dürfte es sich dann um den derzeit gehandelten Qualcomm Snapdragon 810 handeln. Bei einem Projekt von solch imensem Image, dürfte dieser Kompromiss zu verschmerzen sein, da für die meisten Kunden der außen stehende name wichtig ist; und der würde weiter Huawei lauten. Kurzum, nach unseren Informationen wird das nächste Nexus auf Grundlage des Mate 8 basieren.
Auch die Displaygröße ist hierfür natürlich ein heißes Indiz. Das Nexus 6 kam zuletzt mit eben diesen namensgebenden 6 Zoll auf den Markt. Aus diesem Grund halten wir wiederum das von Gizchina unter Berufung auf den Analysten Pan Jiutang prognostizierte 5,7 Zoll OLED Display (Samsung?!) derzeit eher für unglaubwürdig. Hier dürfte dann ebenfalls das beim Mate 8 vorhandene 6 Zoll Display das Huawei Nexus schmücken.
Zum Mate 8 selber gibt es seit heute auch weitere konkrete Gerüchte. So soll der Erbe des Mate 7 wieder ein fast rahmenloses Design besitzen, mit 32GB internem Speicher und 3GB RAM kommen. Zugegeben, diese Daten überraschen nicht wirklich, da sie doch inzwischen „standesmäßig“ für ein Highend-Gerät sind.
Interessant ist aber das Gerücht, dass als Kamera ein 1/2,3″ Sony Exmor RS IMX220 CMOS-Sensor mit 20,7 Megapixeln zum Einsatz kommen soll. Da Huawei derzeit ein Augenmerk auf eine gute Smartphone-Kamera legt – jüngste Beweise sind das P8 und das von der Huawei Tochter Honor jüngst bei uns vorgestellte Honor 6 Plus -scheint dies durchaus realistisch zu sein.
Ebenfalls hier wieder mit an Bord soll auch ein Fingerabdrucksensor wie beim Mate 7 sein. Dieser wurde beim Huawei P8 doch etwas vermisst, fiel aber dem priorisierten Design bei einem P-Serien Modell zum Opfer.
Nachdem die Gerüchte auf jeden Fall schlagartig intensiver werden und das Mate 8 bereits für den Juni diesen Jahres vorhergesagt ist, dürfte es in nächster Zeit hier noch einiges an News zum Thema Mate 8/Huawei Nexus zu vermelden geben!
Erste Bilder zum Mate 8:


Bildquelle | via
 
 

7 Kommentare

  1. Sarah77 11. Mai 2015
  2. Tobias 11. Mai 2015
  3. countrytom 11. Mai 2015
  4. Stephan 11. Mai 2015
    • Rainer 11. Mai 2015
  5. Ralph 11. Mai 2015
  6. deep6 15. Mai 2015

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.