Huawei_Flagge_LogoHuawei gehört zu den Unternehmen, die im letztem Jahr meisten Patente angemeldet haben. Der chinesische Telekommunikationsanbieter im Jahr 2013 ganze 1077 Patentanträge eingereicht und belegt damit den elften Platz unter allen Anmeldern. Insgesamt hält Huawei zum Ende 2013 in Europa 7.300 Patente.

Huawei gehört zu den weltweit führenden Patentinhabern

Und diese Entwicklung kommt nicht von ungefähr. Wie wir bereits berichteten, investiert das chinesische Unternehmen einen großen Teil seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung. So werden zum Beispiel 70 Millionen Euro in den Aufbau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums in Finnland investiert und die Niederlassung in Irland deutlich ausgebaut.

Weltweit hält Huawei mehr als 36.500 Patente. Laut Huawei Patentanwältin Cindy Bian unterstreicht das die Innovationsstärke sowie das Bekenntnis zum wichtigem Wirtschaftsstandort Europa.

Neben dem Schutz der eigenen Erfindungen geht Huawei aber einen Schritt weiter und zahlt jedes Jahr rund 300 Millionen US Dollar an Lizenzabgaben für die Nutzung patentierter Technologien anderer Unternehmen.

Huawei arbeitet aktiv mit anderen Unternehmen zusammen, um kontinuierliche Verbesserungen im weltweiten Patentschutz voranzutreiben. Dieser Ansatz steht im Einklang mit den Bemühungen der Europäischen Union um einen verbesserten Schutz der Patente, Handelsmarken und Urheberrechte und damit die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

1 Kommentar

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.