MediaPad M5 Lite - Titel

HUAWEI MediaPad M5 Lite erhält den Oktoberpatch 2020

Passend zum Start ins Wochenende trifft noch ein neues Update ein. Es handelt sich hierbei um den Oktoberpatch für das HUAWEI Mediapad M5 lite. Ich weiss es ist Dezember und ihr wollt den Dezember Patch aber hey, besser ein Update als kein Update oder? Gerade weil ja bei den Tablets in letzter Zeit nichts los war und es langsam wieder beginnt.

Das Update hat eine Grösse von 168MB. Ihr könntet das ganze also auch über die mobilen Daten runterladen, da sich die Grösse in Grenzen hält.

Wie schon an der Grösse des Updates wohl bemerkbar ist, handelt es sich wirklich nur um den Patch und nicht um eine neue Android oder Emui Version. Es bleibt somit alles bei Android 8 (Oreo) und EMUI 8.

Macht vor dem Update zum Sichergehen ein Backup, falls ihr es schon länger nicht mehr gemacht habt. Normalerweise sollte aber nichts schiefgehen.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an Carsten aus unserer Huawei Community für den Hinweis und den Screenshot!

BAH2-L09 8.0.0.337(OCEC432)

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Oktober 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei Website:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/10/

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.
3. Das Aktualisierungspaket wird nach Abschluss der Aktualisierung automatisch gelöscht.

Allgemeine Informationen

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler geprüft werden können. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.


Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt. Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon erhalten?
Habt ihr vielleicht ein anderes Update erhalten? Dann sendet uns gerne Informationen und Screenshots dazu per Mail oder über unsere Facebook Community zu.

Ein Kommentar

  1. Volker 5. Dezember 2020

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.