Honor-X

Huawei Honor X – Vorstellung am 22. Juli

Honor-XWir sind ja bei HUAWEI inzwischen gewohnt, dass im Vorfeld von neuen Produkten entweder das Event oder das Produkt selber ordentlich angeteasert wird. Oder aber, dass von jetzt auf gleich plötzlich ein neues HUAWEI Produkt da ist.
Regelmäßig sind die meisten Spezifikationen des neu vorzustellenden Produktes auch bereits im Vorfeld ziemlich detailliert geleakt, so dass man von technischen Daten und Optik und Design bereits eine ziemlich genaue Vorstellung hat.
Aktuell ist dies aber mal komplett anders!
Vor einigen Tagen teaserte HUAWEI mit dem Bild aus diesem Beitrag einen Launch an. Einen Launch von was? Gute Frage! Bis heute ist es uns – und im übrigen auch der restlichen Netzgemeinde – nicht gelungen eindeutig herauszufinden, was HUAWEI da heute veröffentlichen möchte?
Klar ist eben nur, dass es ein Honor X Produkt sein wird. Und dieses hat man datumsmäßig natürlich bewusst so platziert, dass es zeitgleich mit dem Launch des Xiaomi Mi4 erfolgt.
Spekuliert wurde in den letzten Tagen einiges. Anfang des Jahres stellte HUAWEI auf dem Mobil World Congress (MWC 2014) in Barcelona das MediaPad X1 vor. Kein geringerer als CEO Richard Yu präsentierte uns dieses Gerät; und bekanntlich präsentiert der „Chef himself“ natürlich nur die Blockbuster und Flaggschiffe. Das HUAWEI MediaPad X1 7.0 ist vom Design her in etwa ein Smartphone im Tablet-Design. Es besitzt also alle Smartphone Funktionen, hat aber die Größe und die sonstigen Spezifikationen, die man grundsätzlich von einem Tablet her kennt. Gerne wird diese Kategorie deshalb auch als Smartlet oder Phablet bezeichnet.
Was mich allerdings derzeit noch zweifeln lässt, dass es sich hier um den Nachfolger handelt, ist die Tatsache, dass das Gerät ja gerade mal vor einem halben Jahr präsentiert wurde und erst seit rund einem Monat überhaupt bei uns verfügbar ist. Damit würde HUAWEI die „Halbwertzeit“ eines Gerätes nochmal deutlich senken.
Und was will man noch verbessern? Das MediaPad X1 hat LTE Cat4, 2GB RAM, eine 13 Megapixel Kamera, ein 7″ Full-HD Display und einen fetten 5.000 mAh Akku.Selbst wenn man hier den aktuelleren Prozessor mit dem Kirin 920 statt dem Kirin 910  und 3GB RAM statt 2 GB RAM einbauen würde, wäre das nicht wirklich ein neues Modell innerhalb von einem halben Jahr wert – denke ich zumindest.
Und so bleibt hier weiterhin eine gewisse Ratlosigkeit – oder aber auch Spannung:

was möchte uns HUAWEI heute noch zeigen?

Was auch immer es sein wird, wir werden es euch dann in den nächsten Tagen verraten!
 

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

6 Kommentare

  1. Sarah 21. Juli 2014
  2. Rudolf Weitzmann 21. Juli 2014
  3. Ben 22. Juli 2014
    • Rainer 22. Juli 2014
  4. Chris 24. Juli 2014
    • Marco 25. Juli 2014

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.