Huawei_M100-U00Ein Zwölftel des Jahres 2015 ist erst rum und jeden Tag erreichen uns Gerüchte zu kommenden Huawei Geräten. Auch heute haben wir aus China wieder neue Informationen erhalten. Kurz vor dem Mobile World Congress in Barcelona listet die Techseite Geekbench einen Benchmark eines weiteren unbekannten Huawei Gerätes.

Das unter dem Codenamen HUAWEI M100-UL00 laufende Smartdevice besitzt laut Benchmark-Zusammenfassung den neuen Huawei HiSilicon Kirin 930 Achtkern SoC, der mit 1,52 GHz getaktet ist. Im Testlauf erreichte dieser 875 Punkte in der Singlecore und 3541 Punkte in der Multicore Performance. Damit liegt er höher als sein Vorgänger Kirin 925 und auf Augenhöhe mit dem Snapdragon 810 der im Multicore-Test, auf HTC One M9 Basis, 3587 Punkte erreichte. Aber genug von den theoretsischen Zahlen zurück zum HUAWEI M100-UL00.

Neben dem neuen Huawei Kirin 930 hat es einen 3GB großen Arbeitsspeicher sowie einen Mali760 Grafikchip, der über vier Kerne mit 600MHz Taktung verfügt. Zudem gibt es eine noch nicht näher bekannte hochauflösende Kamera und vollständige LTE Unterstützung.

Zur vollständigen Unterstützung des neuen 64bit Prozessor wird beim HUAWEI M100-UL00 erstmals Android 5.0.2 Lollipop als Basissystem nutzen.

Klingt alles recht vielversprechend, doch ihr werdet euch jetzt sicher fragen

Um welches Gerät handelt es sich?

Gute Frage, die auch wir noch nicht beantworten können. Was wir sicher wissen, ist, dass es sich nicht um das beim MWC2015 erscheinende Mate 7 Compact handelt. Auch findet man viele widersprüchliche Angaben dazu. Eine Quelle meint es handelt sich um das Huawei P8 eine andere tippt auf ein 10 Zoll Tablet.

Teilen:

Über den Autor

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

3 Kommentare

  1. Sarah77 veröffentlicht am

    Wenn es ein 10″ Tablet wäre, wäre es sicher eine würdige Ergänzung in Huaweis Produktpalette und brächte mich in arge Bedrängniss. Eigentlich reicht mit mein Tablet Z noch völlig aus aber das Haben-Will-Gefühl würde mir da doch sehr zusetzen. Besonders wenn es sich in der Optik an das Mate 7 anlehnen würde mit schönen schmalen Rändern.

  2. Rüdiger veröffentlicht am

    Ein neues, leistungsfähiges 10 Zoll Tablet würde ich auch gerne sehen. Aber bitte nicht so dünn wie mein Ascend Mate 7, bei dem die Kamera hinten übersteht (auch, wenn andere das genauso machen). Und nicht mit so schmalen Displayrahmen, die beim Anpacken dafür sorgen, daß irgendeine Aktion ungewollt ausgelöst wird. Weniger ist nicht immer mehr.

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück