HUAWEI FreeBuds Studio - Firmware Update - Sammelthread - Titel

HUAWEI FreeBuds Studio – Update bringt Equalizer und Auto-Ausschalten

Das hier ist ein Sammelthread mit einer Übersicht über die verschiedenen Firmware Versionen der FreeBuds Studio, den ersten Over Ear Kopfhörern aus dem Hause HUAWEI. Wir listen euch hier immer die aktuellsten Updates auf und geben euch auch Feedback, sofern möglich, zu den einzelnen im Changelog genannten Verbesserungen / Bugfixes.

Angezeigt werden die Updates entweder über die Bluetooth Einstellungen, oder über die AI Life App.

Auslieferungsfirmware der FreeBuds Studio ist die Version V1.9.0.112

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

[04.05.2021] – V1.9.0.156 – Einstellungen für Equalizer und Auto-Ausschalten

Nach knapp vier Monaten folgt nun auch für die HUAWEI FreeBuds Studio wieder eine neue Aktualisierung. Diesmal handelt es sich im Vergleich zum vorherigen Update nicht nur um allgemeine Performance Anpassungen, sondern vielmehr um neue Funktionalitäten und Features. Ich selbst konnte das Update bereits herunterladen und auf meinen Kopfhörern installieren. Festzustellen gab es hier keinerlei Probleme, weshalb die Aktualisierung auf jeden Fall empfohlen werden kann. Nun aber back to the topic, was gibt es denn überhaupt an Neuerungen?!

Mit einer Größe von 2,52 MB ist die Aktualisierung nicht sonderlich groß, und innerhalb von wenigen (ca. 5) Minuten zu installieren. Bevor ihr das Update allerdings anstoßt, lasst uns vorab einen Blick auf den Changelog werfen:

Changelog

HUAWEI FreeBuds Studio Firmware Update 9.1.0.156

Neuerungen

[Hinweis]

  1. Stellen Sie sicher, dass der Akkustand der Kopfhörer über 10% liegt, bevor Sie mit der Aktualisierung beginnen.
  2. Trennen Sie die Kopfhörer nicht während des Aktualisierungsvorgangs.

[Neu]

  • Fügt Equalizer-Einstellungen hinzu.
  • Fügt Einstellungen zum automatischen Ausschalten hinzu

[Optimierungen]

  • Verbessert die Genauigkeit der Trageerkennung

Neuerungen in der „Schnell-“ Übersicht

Equalizer Einstellungen

Wechseln wir nach erfolgreicher Aktualisierung einen Blick auf das Geräte-Menü innerhalb der AI Life App, finden wir hier nun einen neuen Menüpunkt vor – die sogenannten EQ Effekte. Hier haben Nutzer nun die Auswahl, den Sound in drei verschiedene Richtungen zu lenken. Während der Standard Modus der FreeBuds Studio erhalten bleibt, können Bass-Liebhaber nun zusätzlich einen „Bassverstärker“ einzuschalten. Wem es unter euch an Höhen fehlt, der hat nun über den Equalizer auch die Möglichkeit auf eine Höhenverstärkung.

HUAWEI FreeBuds Studio Equalizer
HUAWEI FreeBuds Studio Equalizer

Ob und wie sehr sich die Equalizer Einstellungen bemerkbar machen, hängt sicherlich bei einigen von dem eigenen Geschmack ab. Bisher haben mir die FreeBuds Studio schon im „Standard“ Modus sehr gut gefallen, auch wenn es mir bei dem ein oder anderen Song ein wenig an Bass gefehlt hat. Ich bin gespannt, ob der neue Equalizer diese Zone nun füllen kann und nicht gleich vollständig übertreibt. In meinem ersten Test konnte ich keinen all zu großen Unterschied feststellen, viel mehr wurde der Bass auf eine „sanfte“ Art besser zur Geltung gebracht. Für noch tiefgründigere Einschätzungen in so kurzer Zeit muss ich aber auch dazu sagen, dass ich entweder nicht gut genug höre oder letztendlich kein extremer Experte auf diesem Gebiet bin – sondern wie auch die Community meistens ein ganz normaler Musikfreund. Was ich auf jeden Fall sagen kann ist, dass mir der Bassverstärker und Standard-Modus persönlich weitaus besser gefällt als die Höhenverstärkung. Was sagt ihr?

Auto-Ausschalten nach individueller Zeit

Etwas versteckter, aber dennoch interessant – ist das neue Feature rund um die automatische Abschaltung der HUAWEI FreeBuds. Viele kennen es sicherlich, vor allem im Rahmen von Stress und vielen Aufgaben. Hat man im einen Moment noch die Kopfhörer auf den Ohren und lässt sich von frischen Beats berieseln, kann im nächsten Moment ein wichtiges Gespräch anstehen. Schnell die Kopfhörer auf die Seite gepackt, vergisst man hier auch mal schnell, die Teile auszuschalten. Und was passiert nun mal, wenn sie eingeschaltet nur rumliegen und nicht genutzt werden? Nun ja, sie sind schlimmstenfalls zum Feierabend leer.

Auch hier will HUAWEI nun eine neue Möglichkeit bieten, welche auf den Namen „Automatisches Ausschalten“ hört. Wie es der Name eigentlich umfassend beschreibt, kann jeder Nutzer nun eine eigene Abschalt-Zeit in den Einstellungen der Headphones hinterlegen. Werden die FreeBuds Studio innerhalb dieser Zeit nicht genutzt, schalten sich diese automatisch ab und sparen somit Akkuleistung. Finden könnt ihr die Einstellung unter dem Gerätemenü und Setting – zur Auswahl stehen bis zu fünf Zeitspannen:

HUAWEI FreeBuds Auto-Abschalten
HUAWEI FreeBuds Auto-Abschalten

Optimierung zur Trageerkennung

Wie auch schon im Januar, hat HUAWEI nochmals an der Trageerkennung der HUAWEI FreeBuds Studio gearbeitet. Auch wenn die erste Aktualisierung hier schon ein ordentlicher Sprung in die richtige Richtung war, hat man oftmals einen „buggy“ Moment erlebt und die Musik hat einige Sekunden nach Abnehmen der Kopfhörer weiter gespielt.

Ebenso auffällig und umso nerviger ist es allerdings genau dann, wenn man sie anschließend wieder aufzieht und sie manchmal die Wiedergabe nicht fortsetzen. Ich bin sehr gespannt, wie sich die neue Aktualisierung in den nächsten Wochen und Monaten auf meine Trageerkennung auswirkt und welche Erkenntnisse wir euch dann mitteilen können! 🙂

[15.01.2021] – V1.9.0.146 – BT und Tragerkennung verbessert

Genau zwei Monate ist es her, dass die FreeBuds Studio ihr erstes Firmware Update erhalten haben. Damals kamen doch ein paar Meldungen, dass damit die Qualität der Musik schlechter geworden ist, vor allem im Zusammenhang mit der Rauschunterdrückung. Ich selbst konnte diese Feststellungen nicht machen. Was ich allerdings festgestellt hatte im Rahmen von #Rainerwirdfit, dass nach 60 min Nordik Walking die Trageerkennung nicht mehr funktionierte. Nachdem ich die Studio abgenommen hatte, liefen sie weiter. Das kannte ich tatsächlich so noch nicht, weil bis dato dieses Feature zuverlässig lief.

Heute kurz vorm nächsten Walk kam dann das Update. Könnt euch vorstellen, dass meine Freundin not amused war, dass der Rainer noch „schnell“ das 2,5 MB große Update installieren musste. Ging dann aber doch innerhalb ein paar Minuten und wir konnten los. Das Update hat dann wohl doch etwas gebracht, denn diesesmal wurde nach dem Powerwalk erkannt, dass ich die Kopfhörer abgenommen hatte.

Bluetooth muss ich jetzt ehrlich zugeben, dass sich das alte HUAWEI Problem, zumindest beim Walken draussen ab und an wieder eingeschlichen hatte und ich sehr sehr kurze Aussetzer hatte, vor allem beim Drehen vom Kopf. Diese waren auch tatsächlich dann nach dem Update verschwunden. Werde ich weiter beobachten!

Nun aber der

Changelog

HUAWEI FreeBuds Studio - Update bringt Equalizer und Auto-Ausschalten 1

Neuerungen

[Hinweis]

  1. Stellen Sie sicher, dass der Akkustand der Kopfhörer über 10% liegt, bevor Sie mit der Aktualisierung beginnen
  2. Trennen Sie die Kopfhörer nicht während des Aktualisierungsvorgangs.

[Optimierungen]

  • Verbessert die Genauigkeit der Trageerkennung.
  • Verbessert die Stabilität der Bluetooth-Verbindung.

[12.11.2020] – V1.9.0.122 – Erstes Firmware Update

Heute erreichte mich das erste, 2,51 MB große Update für meine nigelnagelneuen FreeBuds Studio. Ganz ehrlich, ich hät gar keins gebraucht, weil die Dinger aktuell genau das gemacht hatten was sie sollten.

Verbesserungen beim Bluetooth habe ich nicht feststellen können. Die Reichweite is immer noch dieselbe. Drei Zimmer in der Wohnung sind drin. Audioerlebnis ist für mich jetzt auch nicht anders. Telefonanrufe hab ich noch nicht entgegengenommen und der Transparenzmodus ist mir auch noch nicht ganz klar, wahrscheinlich handelt es sich hier um die Funktion „Aufmerksamkeit / Awareness“ inkl. „Stimmen hervorheben“ – Wobei ich da jetzt auch keine Verbesserungen feststellen konnte. Bei mir rauscht das immer noch (mehr dazu dann im Test).

Sei es, wie es ist, hier der

Changelog

Neuerungen

[Hinweis]

  1. Stellen Sie sicher, dass der Akkustand der Kopfhörer über 10% liegt, bevor Sie mit der Aktualisierung beginnen
  2. Trennen Sie die Kopfhörer nicht während des Aktualisierungsvorgangs.

[Optimierungen]

  • Verbessert die Stabiltät der Trageerkennung.
  • Optimiert das Audioerlebnis.
  • Verbessert das Telefonanruferlebnis.
  • Verbessert den Transparenzmodus

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler geprüft werden können. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt. Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.


Solltet ihr auch die FreeBuds Studio euer eigen nennen und ein Update erhalten, dann wäre es toll, wenn ihr uns die Screenshots zum Changelog schicken könnt. Entweder via EMail, oder über unsere HUAWEI Community.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.