Huawei Ascend P7 Rollback

Huawei Ascend P7 Lollipop – Firmware B830 – Rollback

Huawei Transition Package Firmware Ascend P7Ihr habt Probleme mit eurem Ascend P7, nachdem ihr das Lollipop Update B830 installiert hattet? Da seid ihr nicht die einzigen. Viele User berichten über massive Problem, bis hin zur Unnutzbarkeit. Huawei hat sich bisher noch nicht offiziell zum P7 Desaster geäußert. Von vielen Usern, die ihr Handy zum Service eingeschickt haben, hört man, dass ein FullWipe (also ein Zurücksetzen des Handys in den Auslieferungsstands) die Probleme lösen soll. Aber auch das schien nicht immer zu funktionieren.

Jetzt haben wir aber mal etwas bessere Nachrichten, bzw. können euch vlt. ein wenig Hoffnung geben. Huawei arbeitet an dem Problem, bzw. den Problemen, die das Lollipop Update für das Huawei Ascend P7 verursacht hat. Denn es ist derzeit auf der Huawei Support Webseite ein Firmware Rollback Downgrade verfügbar. Dies soll dazu dienen, die derzeit bei vielen Usern des P7’s, fehlerhafte Firmware mit der Endung B830 (Lollipop mit EMUI 3.1) zu entfernen, um eine stabile B800 (KitKat mit EMUI 3.0) zu bekommen.  Solltet ihr diese Firmware nutzen und habt ihr auch massive Probleme, z.B. beim Abspielen von Videos, dann empfehlen wir euch den Rollback auf Android KitKat. Das ist zwar nicht die endgültige Lösung, aber zumindest eine temporäre, so dass ihr euer Gerät auch wieder vernünftig nutzen könnt. Bevor ihr aber den Rückschritt ausführt, ist unbedingt ein sichern eurer Daten zum Beispiel über die Huawei eigene Datensicherung empfohlen. Beim Rollback werden evtl. alle Daten gelöscht.

Dieses Rollback gilt NUR für die Firmware Version B830, welche auf die B800 zurückstellt. Nach der Installation, der Rollback Datei habt ihr die Voraussetzungen für ein Downgrade auf Kitkat geschaffen. Zum Durchführen des Downgrade müsst ihr jetzt noch eine vollständige Kitkat Firmware, wie zum Beispiel die B621 oder B623, installieren und ihr habt wieder eine lauffähige Kitkatversion.
Nach der Installation solltet ihr am besten noch einen Werksreset durchführen und das P7 nochmals neu starten. Danach könnt ihr es gewohnt einrichten und ggf. eure Sicherung wieder zurückspielen. Aber auch hier aufpassen, dass keine Systemdateien zurückgespielt werden, sonst habt ihr wieder Probleme.

Downloads:

B830 (Lollipop) -> B800 (KitKat) (offizielle Huawei Seite) (Mirror)
Der Download (Transition Package-P7-L10_C900B800_Firmware_general_Andriod 5.1_EMUI 3.1_05013JVG.zip) enthält eine Installationsanweisung, die euch nach dem Entpacken angezeigt wird. Wir haben dieses Rollback auf einem Huawei Ascend P7 mit der Cust 432 getestet.
Android 4.4.2 KitKat B621 EMUI 3.0 (Mirror) [Vollversion]
Android 4.4.2 KitKat B623 EMUI 3.0  [OTA] B621->B623
Wir werden Euch gern weiter informieren, sobald wir weitere Informationen zu einem funktionierenden Firmware Update des Huawei Ascend P7 auf Lollipop zur Verfügung haben.

Warnhinweis!

Der Download, die Installation und der Gebrauch der Firmware geschieht auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Funktionstüchtigkeit und Kompatibilität der Software. Für Schäden an Computern und anderen Geräten übernehmen wir ebenfalls keine Haftung. Auch für die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gehaftet. Die Firmware wurde von uns noch nicht ausführlich getestet.

Update

Huawei verteilt gerade eine neue Beta Firmware:  Huawei P7 Lollipop 5.1.1 – EMUI 3.1 – B839 (Beta) – OTA – Download  – Ersten Userberichten zu Folge und auch anhand des Changelogs behebt diese Version wohl die ganzen leidigen Fehler des P7 Lollipop Updates B830.

6 Kommentare

  1. Matthias 12. November 2015
  2. edda314 12. November 2015
  3. pupo 12. November 2015
    • matrix 12. November 2015
    • matrix 12. November 2015
  4. Frederik 20. Dezember 2015

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.