Huawei Ascend P7 im AnTuTu Benchmark

HB_Benchmark

© Huaweiblog.de


Seit letzter Woche Mittwoch haben wir das Huawei Ascend P7 in den Händen. Es wir ausführlich getestet und damit rumgespielt. Heute wollen wir euch nur kurz mal die Benchmark Werte des Ascend P7 vorstellen. Dazu haben wir uns für den AnTuTu Benchmark Test entschieden.

Ascend P7Ascend P6HTC One M8
Huawei Ascend P7 AnTuTu BenchmarkHuawei Ascend P6 BenchmarkHuawei Ascend P7 AnTuTu Benchmark
Huawei Ascend P7 AnTuTu BenchmarkHuawei Ascend P6 Benchmark
Huawei Ascend P7 AnTuTu BenchmarkHuawei Ascend P6 Benchmark
Huawei Ascend P7 AnTuTu BenchmarkHuawei Ascend P6 Benchmark

Wie ihr sehen könnnt, haben wir das Ascend P7 auch gleich mit dem Ascend P6 und dem HTC One M8 verglichen. Wobei wir zugeben müssen, dass das M8 von HTC in einer anderen Liga spielt und das dieser Vergleich auch nur aus Spaß in diesen Beitrag gefunden hat.
Viel interessanter ist der Vergleich des Vorjahresmodells P6 mit dem aktuellen Flaggschiff P7.
Dafür, dass das Ascend P7 und das Ascend P6 rein von den technischen Daten her nicht so weit auseinander liegen überrascht uns der Benchmark doch ein wenig.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

CPU

HiSilicon Kirin 910T (1,8 GHz Quad-Core)

HiSilicon K3V2 (1,5 GHz Quad-Core)

Arbeitsspeicher

2 GB

2 GB

OS

Android 4.4.2

Android 4.2

interner Speicher

16 GB

8 GB

GPU

Mali 450 MP

Vivante GC4000

Da hat Huawei auf den ersten Blick gute Arbeit geleistet und aus einer „nur“ o,3 GHz stärkeren CPU viel rausgeholt. Natürlich ist die CPU Power nicht alles. Auch das Zusammenspiel des Kirin 910T mit dem Mali 450 MP wirkt sich sicherlich auf die Leistungssteigerung aus. Wenn man sich die beiden Benchmarks genauer anschaut sieht man bei der GPU mitunter den gravierendsten Unterschied und dies obwohl der Mali 450  z.B. im Gegensatz zum Vivante GC4000 „nur“ acht anstatt 16 Kerne besitzt.
Den Performance Vorteil durch Android 4.4.2 (KitKat) im Gegensatz zum Vorgänger 4.2 (JellyBean) wurde bei unserem Test egalisiert, da wir unser Test P6 auch mit lecker KitKat ausgerüstet hatten.
 

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

9 Kommentare

  1. Rudolf Weitzmann 12. Mai 2014
    • Marco 13. Mai 2014
  2. Stephan 13. Mai 2014
    • Marco 13. Mai 2014
  3. Markus 13. Mai 2014
  4. Uwe 13. Mai 2014
    • Torsten Dünnwald 13. Mai 2014
      • Uwe 14. Mai 2014
  5. marwin 14. Mai 2014

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.