HB_Benchmark

© Huaweiblog.de

Seit letzter Woche Mittwoch haben wir das Huawei Ascend P7 in den Händen. Es wir ausführlich getestet und damit rumgespielt. Heute wollen wir euch nur kurz mal die Benchmark Werte des Ascend P7 vorstellen. Dazu haben wir uns für den AnTuTu Benchmark Test entschieden.

Ascend P7 Ascend P6 HTC One M8
Huawei Ascend P7 AnTuTu Benchmark Huawei Ascend P6 Benchmark Huawei Ascend P7 AnTuTu Benchmark
Huawei Ascend P7 AnTuTu Benchmark Huawei Ascend P6 Benchmark
Huawei Ascend P7 AnTuTu Benchmark Huawei Ascend P6 Benchmark
Huawei Ascend P7 AnTuTu Benchmark Huawei Ascend P6 Benchmark

Wie ihr sehen könnnt, haben wir das Ascend P7 auch gleich mit dem Ascend P6 und dem HTC One M8 verglichen. Wobei wir zugeben müssen, dass das M8 von HTC in einer anderen Liga spielt und das dieser Vergleich auch nur aus Spaß in diesen Beitrag gefunden hat.

Viel interessanter ist der Vergleich des Vorjahresmodells P6 mit dem aktuellen Flaggschiff P7.

Dafür, dass das Ascend P7 und das Ascend P6 rein von den technischen Daten her nicht so weit auseinander liegen überrascht uns der Benchmark doch ein wenig.

CPU

HiSilicon Kirin 910T (1,8 GHz Quad-Core)

HiSilicon K3V2 (1,5 GHz Quad-Core)

Arbeitsspeicher

2 GB

2 GB

OS

Android 4.4.2

Android 4.2

interner Speicher

16 GB

8 GB

GPU

Mali 450 MP

Vivante GC4000

Da hat Huawei auf den ersten Blick gute Arbeit geleistet und aus einer „nur“ o,3 GHz stärkeren CPU viel rausgeholt. Natürlich ist die CPU Power nicht alles. Auch das Zusammenspiel des Kirin 910T mit dem Mali 450 MP wirkt sich sicherlich auf die Leistungssteigerung aus. Wenn man sich die beiden Benchmarks genauer anschaut sieht man bei der GPU mitunter den gravierendsten Unterschied und dies obwohl der Mali 450  z.B. im Gegensatz zum Vivante GC4000 „nur“ acht anstatt 16 Kerne besitzt.

Den Performance Vorteil durch Android 4.4.2 (KitKat) im Gegensatz zum Vorgänger 4.2 (JellyBean) wurde bei unserem Test egalisiert, da wir unser Test P6 auch mit lecker KitKat ausgerüstet hatten.

 

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer Fürst

Inhaber. Gründer. Blogger. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater von zwei wunderbaren Mädels. Leidender 60er Fan. Unambitionierter Rennradfahrer. Fitness Boxer.

9 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Rainer Fürst
marwin

Screenshots telefoninfo /kernel/Firmware wären auch interessant.

Avatar for Rainer Fürst
Uwe

Hallo könnt Ihr noch die Antutu-seite mit den verbauten Sensoren online stellen? gibt es einen magnetic field sensor z. b.. Danke

Avatar for Rainer Fürst

Ich habe dir mal zwei Screenshots gemacht.

" alt="AnTuTu Sensor Informationen Huawei Ascend P7" /> " alt="AnTuTu Sensor Informationen Huawei Ascen P7 (2)" />

Gruß Torsten

Avatar for Rainer Fürst
Uwe

Vielen Dank für die Screenshots! Sind die gleichen Sensoren wie beim P6. sehr gut

Avatar for Rainer Fürst
Markus

Schwach, dass das brandneue P7 noch immer nicht gegen ein altes MI3 anstinken kann ...

Avatar for Rainer Fürst
Stephan

Ist das P6 mit einer BetaFirmware getestet worden? Kann dadurch das schlechtere Ergebnis entstanden sein, da die Kitkat-Version noch nicht optimal auf die Hardware abgestimmt ist. Ich habe bei meinem P6 seit dem Update (B507) das Phenomen, das ich beim blättern der Startseiten (animation Würfel) kurzzeitige Hänger von ca. 1-2s habe. Da bleibt das Bild dann einfach stehen und dann geht es weiter. Auch nach einem Neustart bleibt das so.

Avatar for Rainer Fürst
Marco

Das Ascend P6 wurde mit der aktuellen KitKat-Firmware für ChinaUnicom (B507, wir berichteten) getestet.
Ein Ruckeln des Launchers ist bei mir bei der B507 weder mit dem Huawei Launcher, noch mit dem Google Now Launcher zu verzeichnen. Im Gegenteil, die Performance wirkt deutlich flüssiger als bei der JellyBean Firmware.

Avatar for Rainer Fürst
Rudolf Weitzmann

Von wo habt ihr so schnell das Gerät her, ihr verdammten Hacker ^^ ?!

Avatar for Rainer Fürst
Marco

Das Gerät stammt von Huawei selber! Und die Tests sind auch nicht geschönt, sondern wurden tatsächlich gestern Abend durchgeführt und unmittelbar im Anschluss hier veröffentlicht!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.