Huawei Ascend G615/Honor2 – Beta-Update B505 [Erfahrungsbericht] – Teil 2

Gestern haben wir euch Teil 1 unseres Erfahrungsberichtes zur Beta Test Firmware für das Ascend G615/Honor 2 vorgestellt.
In Teil 2 geht es vor allem um die Grafiktreiber und kleinere Bugs, die uns und auch euch bislang aufgefallen sind.

Keine aktuellen Grafiktreiber in B505

Die Frage die wohl die User am meisten interessiert hat, ist die, ob in der internationalen Beta Test Firmware die aktuellen GPU-Treiber enthalten sind. Leider lautet die Antwort hier NEIN!
Dies hat auch uns überrascht, da diese aktualisierten Treiber sowohl in der chinesischen Developer Version B629, als auch in der Stable B550 zum Einsatz kommen. Da wir auch diese ausgiebig getestet haben, können wir sagen, dass dieses Treiberupdate exzellent ist. Die Gesamt-Performance nimmt deutlich zu und vor allem bei Spielen kommt es nicht mehr zu den bekannten Grafikfehlern. Vor allem bei Real Racing 3, das von vielen derzeit als eine Referenz herangezogen wird, konnten die neuen Grafiktreiber absolut überzeugen. Man kann hier nur hoffen, dass das Final Release mit diesen aktuellen GPU-Treibern erscheinen wird – alle andere wäre enttäuschend.
Aber – bei Test ist aufgefallen, dass trotz der fehlenden aktuellen GPU-Treiber die Performance sehr gut ist. Nehmen wir wieder Real Racing 3 als Referenz, so läuft dieses deutlich flüssiger als vorher. Da wir unmittelbar zuvor die B629 getestet haben, kann man hier gut vergleichen. Und gefühlt würden wir sagen, dass die B505 etwas flüssiger läuft, als die B629 – bis auf die lästigen Grafikfehler.
Als zweite Referenz wird derzeit gerne Temple Run 2 angegeben. Hier lief alles flüssig, zügig, ohne jegliche Ruckler. Die Probleme die hier bei einigen Usern auftraten, können wir nach unseren Tests also nicht bestätigen.
Entscheidend scheint aber in diesem Zusammenhang zu sein, dass man die B505 auf einer „sauberen“ Basis aufsetzt. Wir haben das G615 vollständig zurückgesetzt und den internen Speicher gelöscht. Als Basis zum Update diente die B107, also die offizielle Android 4.0.4 Firmware, die bei Auslieferung auf dem Gerät installiert war.
Wir können hier allen Usern nur empfehlen, ebenfalls bei einem Update so vorzugehen. Da beim „dload“-Update sowieso ein Full Wipe durchgeführt wird, spricht auch nichts dagegen, gleich den internen Speicher zu löschen.
Für die Datensicherung steht die Huawei eigene Backup Lösung zur Verfügung, die bei uns exzellent und fehlerfrei funktionierte.
Auch die bei einigen Usern aufgetretenen Schwierigkeiten mit dem Standortservice können wir nicht bestätigen.
Hier wurde bemängelt, dass dieser nur bei gleichzeitig aktiviertem GPS und WLAN funktionieren würde. Sowohl mit WLAN, als auch mit GPS (ohne WLAN), wurde bei unseren Tests der Standort erfolgreich festgelegt.
 

Fazit

Nach den durchaus positiven ersten Eindrücken, steht am Ende  ein etwas zwiespältiger Eindruck von der vorgestellten Beta-Firmware.
Auf der einen Seite gibt es einen deutlichen Performance-Gewinn, der alles in allem schon beeindruckend ist. Huawei hat es wohl endlich geschafft, dass die gute Hardware nun auch softwaremäßig endlich richtig genutzt wird.
Das große Aber kommt hinsichtlich der GPU-Treiber. Hier ist es enttäuschend, dass in einem internationalen Test die bereits in einer chinesischen Stable-Firmware enthaltenen aktualisierten Treiber nicht zum Einsatz kommen. Hier muss Huawei dringend nachlegen!
Und last, but not least gilt es, das Final Release mit genau diesen Erweiterungen baldmöglichst zu veröffentlichen. Ansonsten läuft man Gefahr viele User zu verprellen und viele Huawei-Interessierte zu verlieren.
Schafft man beides, dann dürfte bei allen Ascend G615/Honor2 Nutzern bald die Freude über ein tolles Smartphone überwiegen!

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

15 Kommentare

  1. Chris 18. Mai 2013
    • Marco 18. Mai 2013
  2. GraphZaal 18. Mai 2013
    • Marco 18. Mai 2013
  3. Chris 18. Mai 2013
  4. Christian 19. Mai 2013
  5. Klemmi 21. Mai 2013
    • Marco 21. Mai 2013
  6. Hannes 21. Mai 2013
  7. Ayato087 1. Juni 2013
    • Marco 1. Juni 2013
  8. Ayato087 1. Juni 2013
    • Marco 1. Juni 2013
  9. Stefan 3. Juni 2013
  10. Rainer Klingler 5. September 2013

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.