Huawei P8 Firmware_Update

Firmware Update oder nicht – die Auflösung der Konfusion

Huawei P8 Firmware_UpdateVorgestern präsentierten wir euch ja das erste Firmware Update für das Huawei P8. Bereits nach den ersten Versuchen dieses Update zu installieren, wurde schnell klar: da stimmt was nicht!
Das hat auch ganz persönlich an mir genagt, da wir euch hier natürlich nichts bieten wollen, was nicht funktioniert. Die Konfusion mit den Firmwares und deren Bezeichnungen scheint hier aber dafür gesorgt zu haben, dass dies – zumindest für alle unsere Leser aus der Region WEU (Westeuropa) – der Fall war.
Inzwischen haben wir aber mal nachgehorcht was denn dahinter steckt und können für Aufklärung sorgen.

Das Problem

Die vollständige Build-Nummer der Auslieferungs Firmware für das Huawei P8 trägt die Bezeichnung:
GRA-L09V100R001C900B110
Die am Montag per Download angebotene  Firmware trägt die Bezeichnung
GRA-L09V100R001C900B118
Grundsätzlich handelt es sich damit also um eine Firmware für die internationale Version (GRA-L09) des Huawei P8.
ABER! Es handelt sich in diesem speziellen Fall um eine Firmware, die keine Prüfung für die Region WEU besitzt und somit für diese Geräte nicht „freigegeben“ ist. Dies war aus der reinen Firmware Bezeichnung nicht herauszulesen und auch aus den bisherigen Erfahrungen – und da können wir schon etwas stolz auf einen gewissen Erfahrungsschatz gerade im Hinblick auf Firmware Leaks zurückblicken – ließ sich in keinster Weise ableiten, dass hier nochmal ein Unterschied besteht.
Zumal das Update nachweislich ja auch einen britischen P8 Besitzer erreichte, mit ich ich persönlich in Kontakt stand. Hier war wiederum verwunderlich, dass der Changelog in chinesischer Sprache gehalten war.

Die Aufklärung

Ist recht einfach – oder auch nicht….
Nach dem Global Launch des Huawei P8 in London waren zunächst natürlich ausschließlich Geräte bei den Medien in Nutzung. Wie wir erfahren haben, handelt es sich bei diesen Geräten um solche, die unmittelbar aus dem Hauptquartier hierzu geliefert wurden. Auch die installierte Firmware war noch eine Vorserien Firmware. Wir berichteten hierzu im Rahmen der Veröffentlichung der Auslieferungs Firmware B110.
Diese Geräte konnten offensichtlich aufgrund ihrer Herkunft (kurzzeitig) das Globale Update auf die Firmware B118 empfangen, da sie als Global und nicht WEU gelistet sind. Geräte die normal im Handel erworben wurden, sind per se WEU gelistet, deshalb wurde das Update auch sofort mit einem „FAIL“ abgebrochen.
Fakt ist, dass für die Region WEU derzeit die Firmware B110 die aktuellste verfügbare Firmware ist.
Also doch alles recht einfach?! Nein, denn auch die Firmware B110 soll es in mehreren Varianten geben….
Und jetzt hoffe ich, dass auch der Letzte versteht, warum wir mit den Firmware Bezeichnungen von Huawei seit Jahren in den Wahnsinn getrieben werden. Wir werden hier in Zukunft also noch genauer hinschauen müssen, lassen uns aber natürlich weiter nicht davon abhalten, euch wann immer möglich eine aktuelle Firmware zu präsentieren.
Wie schon angesprochen kommt uns hier zugute, dass die Huawei Update Routine entsprechende Prüfungen vornimmt und somit keiner sein Handy wirklich „zerstören“ kann – zumindest nicht, so lange er offizielle Firmwares und Update Methoden nutzt.
Aber mal anders herum gefragt:
Was wünscht ihr euch in der Firmware eures Huawei denn noch an Verbesserungen und Optiminierungen? Schreibt es uns hier – unter Angabe eures Gerätes – in die Kommentare. Ich verspreche, dass wir dieses Huawei zur Kenntnis geben!
 

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

22 Kommentare

  1. Frank 20. Mai 2015
  2. SamX 20. Mai 2015
    • Marco 20. Mai 2015
  3. Jenne 20. Mai 2015
  4. Daniel 20. Mai 2015
    • Marco 20. Mai 2015
  5. Casi 22. Mai 2015
    • Marco 22. Mai 2015
  6. Casi 22. Mai 2015
  7. Luki 23. Mai 2015
    • Bert 1. Juni 2015
    • Daniel 3. Juni 2015
      • Marco 3. Juni 2015
  8. adam 10. Juni 2015
  9. Markus 24. Juni 2015
  10. tom 20. Februar 2016
  11. Basti 1. März 2016

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.