EMUI 3Bereits in den vergangenen Wochen berichteten wir über die geplanten Veröffentlichungszeiträume für Huaweis EMUI 3.0.

Heute morgen erreichten uns endlich die genauen Release Termine für die EMUI 3.0 O(ver) T(he) A(ir) Firmware Verteilung an das Ascend P7 und das Honor 6 hier bei uns in Europa.
Die Info erhielten wir aus zuverlässiger, interner Quelle.

 

Für das Ascend P7 steht das Update ab heute OTA zur Verfügung. Das aktuelle Flaggschiff der Honor Reihe Honor 6 ist in der nächsten Woche an der Reihe.

Voraussetzung für den Erhalt des OTA Updates sind folgende Firmware Versionen:

  • Ascend P7: V100R00C00B133SP01 und V100R00C00B157
  • Honor 6: V100R001C00B109SP01

Wenn Ihr auf Euer OTA Update an dem genannten Termin wartet, solltet Ihr bitte zwei Dinge beachten:

  • möglicherweise steht das Update erst im Laufe des Tages für Euer Gerät zur Verfügung
  • auf Eurem P7 oder Honor 6 muss die o.g. Firmware installiert sein
  • ob Ihr das OTA Update angeboten bekommt wenn Ihr Euer Ascend P7 oder Honor 6 gerootet habt können wir nicht vorraussagen

Huawei hat uns mitgeteilt, dass sie Verfügbarkeit des Updates offiziell am Erscheinungstag auf ihren Social Media Kanälen mitteilen. Natürlich erfahrt ihr es auch hier bei uns, wenn das Update verfügbar ist. 😉

Schreibt uns doch kurz Eure Erfahrungen über den Ablauf der Installation des angekündigten Updates für Euer P7 und Honor 6.

Teilen:

Über den Autor

42 Kommentare

  1. Kaan veröffentlicht am

    Nach dem Update hab ich endlich mal gehofft dass man sich mit der Cloud von Huawei verbinden kann, aber bei mir steht immernoch das dieser Dienst in meiner Region nicht erfügbar ist.

    Ab wann kann ich die Huawei ID nutzen ?!

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      @Kaan:
      Eine gute Frage, an der wir gerade dran sind. Sobald es eine verlässliche Aussage gibt, werden wir darüber berichten. Denn es sind einige – uns eingeschlossen – die diesen Dienst vielleicht gerne nutzen würden.
      Eine Nutzung über’s Web ist übrigens möglich.

      • Kaan veröffentlicht am

        Wie Übers Netz ?!
        was würde es mir bringen wenn ich es übers Netz Benutzen würde ?
        Da kann ich doch keine daten von meinem P7 syncronisieren oder ?

  2. Talla veröffentlicht am

    Alle die von mir als Beta-Tester gefundenen Fehler bzw. Auffälligkeiten sind bei mir nach dem Update auf B609 immer noch vorhanden. Obwohl Huawei in einigen Fällen von mir Details und Screenshots nochmals zu gesendet haben wollte, funktionieren diese immer noch nicht bzw. wurden nicht behoben. Zudem fehlen erneut Apps (DLNA, die Bedienungsanleitung-App aus B126, diverse Spiel…), der gefundenen interne Virenscanner geht auch nicht (gerade da wollte Huawei mehr Infos darüber).

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Du kannst (versuchen) Dir eine freie Firmware installieren und dann das Update durchführen.
      Wann die Provider ein entsprechendes Update anbieten, kann ich leider überhaupt nicht abschätzen.

  3. Ledai veröffentlicht am

    Ich habe es schon heute Mittag mitbekommen und wollte gleich als ich zu Hause war das Update laden. Jedoch habe ich das Huawei erst seit kurzem, daher kenne ich mich noch nicht so gut damit aus. Wie erfolgt das Update auf B609? Ich kann in Systemupdates zwischen “Online-Update”, “Lokales-Update”, und “Über USB-Laufwerk aktualisieren” auswählen. Wenn ich “Online-Update” auswähle, kommt die Meldung ‘Keine Aktualisierung gefunden’. Dabei sollte doch nun jeder inzwischen das Update zur Verfügung habe, oder?

    • Rainer veröffentlicht am

      Nicht unbedingt. Huawei rollt ein OTA Update wie viele andere Hersteller im Wellen aus. D.h. es bekommen nicht alle gleichzeitig. Da hilft entweder nur warten oder das Update manuell installieren.

  4. Ledai veröffentlicht am

    Ok, ich Danke dir schon mal.
    Dann wird das Update wohl bei mir erst die nächsten paar Tage ankommen. Passt auch, hauptsache es kommt 🙂

  5. Pingback: Huawei Ascend P7 erhält Emotion UI 3.0 – Honor 6 soll in Kürze folgen

    • Dada veröffentlicht am

      Leider aber erst nur für die Build-Nummern B370 und B310. Leute mit B109SP01, wie ich, müssen sich wohl noch gedulden.

      • FrozenPie veröffentlicht am

        Ich komme von SP01 und hab das B370-Update aufgespielt ohne Probleme. Läuft wie geschmiert, belegt weniger RAM und der Akku hält auch länger.

      • Dada veröffentlicht am

        Okay, danke 🙂 aber eine letzte Frage hätte ich noch und zwar ob du voher die Build-Nummer V100R001C00B370 drauf gespielt hast oder direkt von V100R001C00B109SP01 das EMUI 3.0 (eigentlich für B370) Update draufgespielt hast?

        • FrozenPie veröffentlicht am

          Bin direkt per lokalem Update auf EMUI 3.0 gewechselt.
          Wie gesagt von der Version V100R001C00B109SP01 auf die Version V100R001C00B370. Läuft auch ohne Probleme, bisher selbst nach mehreren Neustarts (Wobei das Starten auch schneller vonstatten geht) 😉

  6. Zomero veröffentlicht am

    Hallo zusammen…
    Ich habe Version V100R001C00B121SP01…
    Bedeutet das, dass ich jetzt erst auf B126 EmUI 2.3, dann auf B133SP01 EmUI 2.3 und dann auf B609 EMUI 3.0 Vollversion updaten muss/kann?

    LG – Zomero

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück