Erst gestern berichteten wir, dass Huawei, mit dem Ascend P8, gerade an seinem nächstem Design-Flaggschiff arbeitet. Heute sind nun erste Details zu weiteren Huawei Geräten für das Jahr 2015 durchgesickert. Und dort sind einige sehr interessante Geräte dabei.

HonorHuawei
EigenschaftenHonor 5Honor 5XHonor 7Honor 7XAscend P8Mate 8Ascend D8
Display-Größe5 Zoll5,5 Zoll5 Zoll5,5 Zoll5 Zoll6 Zoll5,5 Zoll
Auflösung720p720p1080p1080p1080p2K2K
CPU????Kirin 930Kirin 930Kirin 930Kirin 930Kirin 950
RAM2 GB2 GB3 GB3 GB3 GB3 GB4 GB
ROM8 GB8 GB16 GB16 GB32 GB32 GB64 GB
ReleaseMärz 2015September 2015Juni 2015Dezember 2015Januar 2015 (CES)September 2015Mai 2015
Preisca. 100 EURca. 130 EURca. 260 EURca. 260 EURca. 400 EURca. 550 EURca. 650 EUR

Es wird also, wie vermutet im nächsten Jahr einen Nachfolger zu dem aktuell sehr erfolgreichem Huawei Ascend Mate 7 geben. Das, logischerweise, Ascend Mate 8 genannte Phablet wird einen Octacore CPU der neuen Kirin 930 Baureihe besitzen und über 3 GB RAM verfügen. Weiter wird hier erstmals in einem Huawei Gerät ein Display mit 2K Auflösung erscheinen, welches wieder ca. 6 Zoll groß sein wird. Das Mate 8 soll in der 32 GB Variante im September 2015 erscheinen. Die UVP wird mit umgerechnet 550 EUR angesetzt.

Als weiteres Gerät mit 2K Auflösung und 5,5 Zoll Displaygröße soll, bereits im Mai, das Ascend D8 an der Spitze, des Huawei Portfolio erscheinen. Dieses hat noch bessere Spezifikationen als das Mate 8 und wird einen leistungsstarken Kirin 950 SoC inkl. 4 GB RAM verfügen. Der Preis für die 64GB Version wird mit ca. 650 EUR sehr hoch angesetzt.

Neben den neuen Huawei Ascend Flagschiffen soll auch die neue Eigenmarke Honor weiter gestärkt werden. Hier schickt der chinesische Smartphonehersteller gleich vier neue Modelle auf den Markt.

Das erste Smartphone Honor 5 wird bereits im März 2015 für eine UVP von 100 EUR vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein Einsteigergerät mit 5 Zoll großem HD Display, 2 GB RAM und 8 GB internem Speicher.
Im Juni soll dann im selben Displaygrößen Bereich das größere Modell Honor 7 mit Kirin 930 Prozessor, 3GB RAM, 16GB Speicher und 1080p Auflösung folgen.
Später im Jahresverlauf werden die Schwestermodelle Honor 5X und Honor 7X mit größerem 5,5 Zoll Display die 5er und 7er Reihe abrunden.

Huawei hat also einiges vor. Dennoch möchte ich hier erwähnen, dass es sich hier nicht um das vollständige Huawei LineUp für 2015 handelt sondern nur um die so genannten Flagship-Devices. Es werden zusätzlich noch weitere Geräte im Einsteiger- und Mittelklasse Sektor erscheinen. Zu diesen liegen aktuell aber noch keine Informationen vor.

via

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

7 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Rainer
Andreas

Es bleibt mir ein Rätsel warum die Smartphones immer größer werden müssen. Der Trend geht mir persönlich in die falsche Richtung. Ich liebe mein P6, aber selbst das ist von der Größe schon grenzwertig. Ein P6 mit 4Zoll, Octa Prozessor, 4gb ram wäre toll.

Avatar for Rainer
Autor
Rainer

Dann gehörst du zur den Ausnahmen. Die allermeisten Nutzer wollen mittlerweile Geräte mit 5 Zoll aufwärts.

Avatar for Rainer
Realist

D8 kommt aber wieder nicht Deutschland oder, also kein 64Bit im nächsten Jahr...

Avatar for Rainer
Autor
Rainer

Wenn Huawei es so hält wie bei den vorherigen D Modellen, dann nicht. ... Leider

Avatar for Rainer
Garrus

Die Namensgebung von Huawei hat keine Logik. Aber dank Internet und den Leuten hier im Blog kann man immer fragen was das aktuellste ist.

Avatar for Rainer
Sarah77

Honor 5 nach Honor 6? Einsteigermodell zu Oberklasse? Da bekommen wir es offensichtlich auch im nächsten Jahr mit der absolut "logischen" Huawei Namensgebung zu tun.

Avatar for Rainer
heiner

Das sieht ja richtig gut aus !!! Da könnte ich ja wieder zuschlagen. Die Preise und das was dazu geboten sind , sehen sehr attraktiv aus.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.