Huawei hat zur IFA in Berlin das Huawei G8 vorgestellt, worüber Marco ja schon mit grossem Interesse berichtet hatte. Unseren Informationen zur Folge erfreut es sich beim User schon höchster Beliebtheit, weil man einfach ein starkes Stück Smartphone für sein Geld bekommt. Es hieß, dass das G8 ein Smartphone der oberen Mittelklasse sein soll, unserer Meinung nach übersteigt es diese mit der verbauten Technik sogar noch.

„Huawei G8 Mini“ bei der TEENA gesichtet

Nun wurde ein weiteres Smartphone bei der chinesischen Zulassungsbehörde TEENA gesichtet, was sowohl in Bezug auf die Ausstattung, als auch dem Aussehen ein bisschen an das G8 erinnert. So ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich dabei um einen kleinen Klon, quasi Minimi,  des schon von Anfang an sehr erfolgreichen Huawei G8 handeln wird.

Besonders markant ist, dass das gesichtete Smartphone mit einem Metall Body ausgestattet sein soll. Aber auch die anderen Bereiche können sich sehen lassen:

Technische Daten:

BetriebssystemAndroid 5.1.1 Lollipop mit EMUI 3.1
Display5 Zoll, HD-Auflösung (1.280 x 720)
ProzessorOcta-Core 1.5 GHz (möglicherweise ein Snapdragon 615)
Arbeitsspeicher2 GB
Interner Speicher16 GB / Bis 128GB erweiterbar
Kamera13 MP mit 1080p Video Aufnahme / 5 MP vorne
Akkukapazitätnicht bekannt
Abmessung143,5 x 71 x 7,5 Millimeter
Gewicht135 Gramm
Farbennicht bekannt
BesonderheitenFingerabdrucksensor, Metallgehäuse, Dual SIM

Wann es nun aber soweit ist, und ob der Name „Huawei G8 Mini“ der richtige ist, ist seitens Huawei bisher noch nicht bestätigt worden. Die Nachrichtengemeinde und auch wir sind uns aber einige, da die Angaben der  TEENA so umfangreich sind, wird es nicht mehr lange dauern, bis es ein Release seitens Huawei geben wird.

Und natürlich werden wir euch wie gewohnt darüber auf dem Laufenden halten ;).

 

Quelle: GforGames / TEENA via: CurvedDE

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Sascha Lewandowski

Die Symbiose zwischen dem Menschen und der Technik treibt mich als Informatiker an, euch das Wissen nicht nur im Consumer-, sondern auch auch um Enterprise-Bereich zu eröffnen.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.