Wie wir bereits im März berichtet hatte, hat das Update auf Android 7 (Nougat) und EMUI 5 für das Huawei nova bereits begonnen. Damals war von uns aus aber nur vom CAN-L11 (DUAL SIM) die Rede, die ein Twitter User bekommen hat.

Huawei nova – Nougat / EMUI 5 – Update gestartet

Klicke auf den Button unterhalb um den Content von www.huaweiblog.de.
zu laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0id3AtZW1iZWRkZWQtY29udGVudCIgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyIgc2VjdXJpdHk9InJlc3RyaWN0ZWQiIHN0eWxlPSJwb3NpdGlvbjogYWJzb2x1dGU7IGNsaXA6IHJlY3QoMXB4LCAxcHgsIDFweCwgMXB4KTsiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cuaHVhd2VpYmxvZy5kZS9uZXdzL2h1YXdlaS1ub3ZhLW5vdWdhdC1lbXVpLTUtdXBkYXRlL2VtYmVkLyM/c2VjcmV0PW1lcXV2MW5vbWsiIGRhdGEtc2VjcmV0PSJtZXF1djFub21rIiB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjMzOCIgdGl0bGU9IiYjODIyMjtIdWF3ZWkgbm92YSAmIzgyMTE7IE5vdWdhdCAvIEVNVUkgNSAmIzgyMTE7IFVwZGF0ZSBnZXN0YXJ0ZXQmIzgyMjA7ICYjODIxMjsgSHVhd2VpLkJsb2ciIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIj48L2lmcmFtZT4=

Heute bestätigen wir, dass die Single SIM Variante auch an der Reihe ist. Heute erhielten wir das Firmware Update over-the-air:

CAN-L01C432B350

Das Update ist 2,44 GB groß und die Android Sicherheitspatchebene ist der 01. März 2017.

Huawei nova Firmware Update B350

Huawei_nova_Firmware_Update_CAN_L01_B350_3
Huawei_nova_Firmware_Update_CAN_L01_B350_1
Huawei_nova_Firmware_Update_CAN_L01_B350_5
Huawei_nova_Firmware_Update_CAN_L01_B350_2
Huawei_nova_Firmware_Update_CAN_L01_B350_4

Changelog

Der Changelog ist wie bei allen Updates von Marshmallow auf Nougat gleich.

Huawei hat sich beim Design von EMUI 5.0 am neu veröffentlichten Android 7.0 orientiert. Die brandneue Benutzeroberfläche bezieht ihre Inspiration von den klaren Blau- und Weißtönen des Ägäischen Meers. EMUI 5.0 zeichnet sich durch seine Übersichtlichkeit und intelligenten Funktionen aus. Hinzu kommt eine optimierte Leistung, die für eine reibungslosere Funktion des Smartphones sorgt.

[Vorteile]

Übersichtlichere und interaktivere Benutzeroberfläche

Die brandneue Benutzeroberfläche und zugehörigen Effekte beziehen ihre Inspiration von den Blau- und Weißtönen des Ägäischen Meers. Einfache Gesten erlauben eine schnelle Bedienung in meist nur drei Schritten. EMUI 5.0 bietet Benutzern mehr Personalisierungsmöglichkeiten sowie ein optionales Android App-Drawer-Layout.

Optimierte Funktionen

Das System erlaubt eine nahtlosere Bedienung. So können Benutzer im Handumdrehen eine große Anzahl an Bildern anzeigen, Websites aufrufen und schnellere Suchabfragen durchführen. [Mehr erfahren]

Benachrichtigungen

Ein optimiertes Design kombiniert Verknüpfungen mit Benachrichtigungen und sorgt so für eine unkomplizierte Bedienung. Durch Berühren und Halten von Benachrichtigungen können Nachrichten und Benachrichtigungen schnell blockiert werden. Erinnerungskarten werden gestapelt, um Platz zu sparen.

Dreidimensionale Aufgabenverwaltung

Aufgaben sind auf der Benutzeroberfläche dreidimensional gestapelt. Dank flüssiger Gesten kann der Benutzer mit einer Ziehbewegung nach oben oder unten durch Aufgaben blättern oder Aufgaben löschen, indem er nach links oder rechts wischt.

Kontakte

Namenskarten wurden um Funktionen zum Personalisieren und Teilen ergänzt. Diese ermöglicht den schnellen Austausch von Kontakten über Bluetooth, Facebook und andere Optionen. Suchfeld und Sperrbildschirm verfügen nun über einen Scanner, der das Hinzufügen neuer Kontakte erleichtert.

E-Mail

Die Markierung ungelesener E-Mails im Posteingang wurde verbessert. E-Mails können jetzt mithilfe des linken Menüs schnell gelöscht, mit Sternen versehen oder als gelesen oder ungelesen markiert werden.

Einstellungen

  • Eine neue Funktion empfiehlt die wichtigsten Einstellungen ausgehend von dem aktuellen Gerätestatus. Ihr Smartphone passt sich jetzt noch besser an Ihre Gewohnheiten an.
  • Neu gestaltete Drawer-Funktion: Ist diese Funktion aktiviert, werden nicht vom System voreingestellte Apps in eine Unterebene auf dem Startbildschirm verschoben, sodass für ein übersichtliches Layout gesorgt ist.
  • Neue Drawer-Funktion für Einstellungen: Für Einstellungen, die zwei oder mehr Schritte für die Einrichtung benötigen, kann der Benutzer nun mit nur einer Geste direkt zurück zur Hauptseite der Einstellungen springen.
  • Notfallinformationen hinzugefügt: Benutzer können Informationen wie Name, Blutgruppe und mehr speichern, sodass Rettungsdienste diese Informationen über den Sperrbildschirm abrufen können.
  • App-Twin hinzugefügt: Mit dieser Funktion können sich Benutzer bei zwei verschiedene App-Konten von Drittanbietern wie WhatsApp und Facebook anmelden.

Wir haben ein  ungebrandetes nova, deshalb beziehen sich die Infos auch nur auf nicht gebrandete (Telekom u. Vodafone) Geräte. Unsere Informationen beziehen sich außerdem nur auf das „freie“ nova mit der CUST 432. Wer mehr über Firmwares wissen will, der liest sich unser Huawei Firmware Glossar mal durch. Sehr empfehlenswert, um die Hintergründe und Mechanismen von Updates zu verstehen.

Habt ihr auch schon das Update für euer nova mit Single SIM erhalten? Schreibt uns doch einen Kommentar. Danke!

Teilen:

Über den Autor

Rainer Fürst

Inhaber. Gründer. Blogger. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater von zwei wunderbaren Mädels. Leidender 60er Fan. Unambitionierter Rennradfahrer. Früherer Fitness Boxer.

2 Kommentare

  1. mibre83 veröffentlicht am

    mein nova hat schon vor über 3 monaten das update auf b350 bekommen. hab seit gestern das s8plus super handy, das beste das ich je in händen hielt! freu mich aber auch riesig aufs mate10. noch etwas zu huawei, seit dem update auf nougat hält mein akku gut und gerne 1,5tage. das einzige was mich nervt ist, das nur selten pushnachrichten ankommen. beim s8plus oder beim xperia xz premium meines vaters ist das kein problem. mein kumpel hat das p10plus, auch er ärgert sich über das thema huawei und push! trotzdem weiter so huawei/honor!

    • Tom veröffentlicht am

      Liegt an der Akkusparpolitik. Es gibt irgendwo in den Einstellungen die Option wo man einstellen kann, welche apps geschlossen werden, wenn das display aus ist, diese sind bei dir wohl zum großteil dann geschlossen, weshalb du dann keine pushnachrichten bekommst. liegt nicht am handy, liegt an den einstellungen

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück