China_Huawei_lenovoDer Smartphonemarkt ist zur Zeit weltweit hart umkämpft und Huawei ist gerade dabei zu einem der größten Smartphonehersteller der Welt zu werden. Mit eigenem Design, eigener UI und eigenen Chipsätzen hat Huawei ein Komplettsystem im Angebot.

Nun droht aber „Gefahr“ aus dem eigenem Land. Neben ZTE und TCL (Alcatel) drängt ein weiterer Anbieter in den gefragten Mobilmarkt. Dabei handelt es sich um keinen geringeren als den IT Giganten Lenovo. Der chinesische PC Hersteller ist eine der größten Hersteller des Landes und möchte nun auch seinen Teil des Smartphonemarktes für sich gewinnen.

Neben in China bereits angebotenen Smartphones mit MediaTek und Intel Chipsätzen will Lenovo in Zukunft diese Geräte auch für den weltweiten Markt anbieten. Dazu setzt der IT Riese nicht nur auf den Zukauf von Komponenten anderer Hersteller. Um den Markt zu erobern will Lenovo, wie auch schon Huawei, eigene Chipsätze für die mobilen Geräte herstellen.

Wir sind gespannt ob und wie Huawei auf diese Entwicklung reagiert.

via

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.