Huawei-UltraStickNeben den aktuell erhältlichen UMTS-Sticks sucht Huawei nach weiteren Möglichkeiten die mobilen Geräte ins Netz zu bringen. Wie das Onlinemagazin engadget meldet, arbeitet der chinesische Telekommunikationsanbieter an einer UMTS Karte in SD-Speicher Größe. Damit wäre es möglich alle Geräte, die einen Einschub für SD-Speicherkarten haben Zugang zum Mobilfunknetz zu bieten.

Der neuartige SD-UltraStick wird hierbei über den SD-Slot mit Strom versorgt. Als maximale Übertragungsraten sind laut ersten Berichten 21 Megabit/Sekunde möglich. Die Karte funktioniert, wie ein UMTS-Modem. Hier wird, wie man auf dem Bild zu erkennen, eine Nano-SIM in die SD-Ultrastick Karte eingesteckt.

Zu einem Marktstart oder dem Preis gibt es bis jetzt noch keine Angaben.

via

Teilen:

Über den Autor

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück