Huawei Mate 8 Android Nougat

Android Nougat auf dem Mate 8 gesichtet

Die 34. Kalenderwoche 2016 bescherte uns die offizielle Freigabe von Android 7.0 Nougat durch Google. Alle Nexus Besitzer – also auch alle mit dem Huawei Nexus 6P – können ab sofort ihre Android Version aktualisieren.
Was uns nach diesem Release erwartet dürften viele von euch schon ahnen. Die eine Frage, die uns in der nächsten Zeit massenhaft begegnen wird lautet:

(Wann) Bekommt mein Huawei [hier Modell einfügen] auch Android Nougat?

Und natürlich werden wir geduldig das Internetz durchstöbern, Huawei löchern, Leaks suchen und so weiter und so fort….
Was wir aber jetzt schon ziemlich sicher wissen ist, dass das Huawei P9 und das Mate 8 Android Nougat wohl doch recht „zeitnah“ erhalten könnten. Denn nachdem wir Anfang des Monats sogar schon einen Leak für das Huawei P9 – inklusive ersten Eindrücken, Download und Anleitung – hatten, gibt es jetzt erste Bilder vom Mate 8.


Die geleakte Firmware ist für das chinesische Modell NXT-AL10 und ebenso wie beim P9 Leak wohl noch ein früher Build. Aber auch wenn es bei diesen Firmwares noch an der ein oder anderen Stelle hakt, so läuft vieles auch schon erstaunlich rund. Neben Android 7.0 Nougat kommt bei dem Build für das Mate 8 natürlich ebenfalls auch EMUI 5 zum Einsatz. Auch hier darf man sich übrigens nicht von den Angaben in den Telefoninfos verwirren lassen. Denn genau um solchen Leaks vorzubeugen, versuchen die Hersteller durch bewusst falsche Angaben solche zu vermeiden.
Zu den Neuerungen von Android Nougat und EMUI 5 verweise ich noch mal auf unser Video. Ich denke, da bekommt man den besten Eindruck im bewegten Bild.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Offiziell gibt es übrigens von Huawei weiterhin noch keine Aussage, für welche Gerät und zu welchem Zeitpunkt man Android N veröffentlichen will. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass man hier aus der ein oder anderen Desaster Erfahrung der letzten Jahre gelernt hat. Ich persönlich warte lieber  vier Wochen länger und habe dann eine voll funktionsfähige Firmware ohne das erst nochmal mit einem Update gravierende Bugs beseitigt werden müssen. Und wenn es eben „nur“ die wichtigen Push-Benachrichtigungen sind.
Wir hoffen auf der IFA 2016 nächste Woche in Berlin vielleicht die ein oder andere Info noch erhaschen zu können. Dort wird Huawei nämlich am 01. September eine Pressekonferenz abhalten. Wer gehen derezit davon aus, dass ein Smartphone – Huawei G(X)9 oder Nova oder…. – ein Tablet – das MediaPad M3 8.0 – und vielleicht noch ein weiteres Device – womoglich ein Wearable – vorgestellt werden.
Was immer es sein wird, ihr könnt bei uns live dabei sein. Wir streamen – so die Technik will – die Pressekonferenz live für euch und werden ständig von der IFA auch via Social Media Kanäle berichten. Wenn ihr also immer auf dem laufenden sein wollt, dann folgt uns doch einfach auf Facebook, Twitter, Instagram & Co.
 
Quelle: XDA

18 Kommentare

  1. Tekkendevil 26. August 2016
    • Marco 26. August 2016
  2. vadim 26. August 2016
    • Windfury 27. August 2016
  3. Kidfury 26. August 2016
    • Kidfury 26. August 2016
      • Marco 26. August 2016
    • Blackvz 29. August 2016
      • Kidfury 29. August 2016
  4. M.G 26. August 2016
    • Marco 29. August 2016
  5. marwin 26. August 2016
  6. M.G 29. August 2016
    • Marco 29. August 2016
  7. M.G 29. August 2016
  8. M.G 29. August 2016
  9. BSYT 20. September 2016
  10. Steven 4. Januar 2017

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.