Wenn die stade Zeit vorbei ist, wird’s auch wieder ruhiger.

Dieses Zitat stammt nicht aus der heutigen, schnelllebigen Zeit, nein, es stammt von Karl Valentin, seines Zeichens bairischer Humorist, geboren 1882 in der Nähe von München.
Der Dezember, mit seinen vier Adventen, ist keine „stade“ (stille) Zeit, war es wohl auch nie. In vielen Köpfen wohl ein Wunschdenken, aber in der Realität immer anders. Im Dezember müssen noch Geschenke gekauft, der Christbaum besorgt, Familienbesuche erledigt und Weihnachtsfeiern abgehalten werden.

Das meiste davon _muss_ erledigt werden und gehört damit zu den ungeliebten Pflichten.
Desto mehr Freude kommt dann natürlich auf, wenn man zu einem Event eingeladen wird, bei dem man außer „betreutem“ Kochen keinen Verpflichtungen nachgehen muss.

Die Rede ist vom Weihnachtsgrillen von Huawei. Die Einladung flatterte sehr zeitig ins Postfach. Die netten Damen von Hill+Knowlton Strategies, der PR Agentur von Huawei, kümmerten sich hervorragend um das Organisatorische, die Vor Ort Betreuung eingeschlossen und Huawei selbst wählte eine beeindruckende und etwas andere Location mitten in München aus.

Nicht weit vom Hauptbahnhof entfernt und mit Sicherheit nicht die schönste Gegend von München befindet sich in der Zweigstrasse Ziemann’s Kochschule. Diese Kochschule hatte an diesem Abend sowohl kulinarische Köstlichkeiten, als auch lehrreiche Tipps ala „wie grille ich das perfekte Steak!?“ zu bieten.

Wir haben nicht nur unser Drei-Gänge-Menü selbst gekocht, wir wurden auch an der wohl besten Gin Bar Münchens mit verdammt leckeren und ausgefallenen Cocktails versorgt.

Da Bilder ja bekanntlich mehr als tausend Worte sagen, will ich heute gar nicht mehr zu viel schreiben, seht selbst:

Huawei Weihnachtsgrillen

Euch kommt bestimmt das ein oder andere Gesicht auf den Fotos bekannt vor. Das kommt daher, dass die meisten von ihnen für mehr oder weniger bekannte Tech Magazine bzw. Blogs schreiben, oder ihren eigenen YouTube Channel haben.

In der heutigen Zeit sind Verlinkungen nicht mehr selbstverständlich. Ich mache es aber trotzdem, als eine Art Weihnachtsgeschenk und gebe euch, liebe Leser, so auch einen kleinen Einblick, wen man alles beim Kochen über die Schultern schauen konnte. Alle diese Präsenzen und vor allem die Menschen die dahinter stecken sind wunderbar. Also seht euch dort mal um:

Carsten Drees (mobilegeeks.de)
Michael Meidl (mobiflip.de)
Balasz Gal (TechVideo)
Andreas Fuchs (FuchsPhone)
Daniel Schmidt (notebookcheck.com)
Daniil Matzkuhn (tblt.de)
Franz Stefan Trunzik (notebookinfo.de)
Nicolas La Rocco (ComputerBase.de)
Steffen Herget (areamobile.de)
Jens Herforth (TURN ON)
Johannes Knapp (newgadgets.de)
Marcel Schreiter (allround-pc.com)
Patrick Bellmer (hardwareluxx.de)
Hayo Lücke (inside-handy.de)
Matthias Zellmer (go2android.de)

Ich weiß, dass ich einige nicht genannt habe – das passierte nicht aus Böswilligkeit, sondern einfach nur aus Unkenntnis meinerseits. Dafür entschuldige ich mich schon im Vorfeld. Wer hier nicht genannt wurde, der schreibt mir einfach in den Kommentaren, was für eine Trantüte ich doch bin und hängt als Beweis noch ein Foto von dem 1kg Steak dran, dann werde ich natürlich sofort und unverzüglich meinen Artikel ergänzen.

Danke nochmals an Huawei, dass ihr für mich, für uns, einen Abend gezaubert hat, an dem man der Hektik des Alltages zumindest für ein paar Stunden entfliehen konnte.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer Fürst

Inhaber. Gründer. Blogger. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater von zwei wunderbaren Mädels. Leidender 60er Fan. Unambitionierter Rennradfahrer. Fitness Boxer.

5 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Rainer Fürst
MaTThias Zellmer
Avatar for Rainer Fürst
Autor
Rainer Fürst

Mea Culpa 😉

Avatar for Rainer Fürst
Steffen Herget

Schöner Text zu einem schönen Abend! Hat Spaß gemacht!

Avatar for Rainer Fürst
Michael Meidl

Hast du sehr schön geschrieben. War ein toller Abend! Danke an alle Organisatoren und Kollegen für den leckeren und entspannten Abend. 🙂

Avatar for Rainer Fürst
Autor
Rainer Fürst

Danke Michael.
Schön, dass wir uns mal persönlich kennengelernt haben.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.