Huawei Watch

Huawei Watch …wann kommt sie denn nun?

Im Februar hat Huawei auf dem MWC in Barcelona mit großer Begeisterung seine Huawei Watch der Weltöffentlichkeit präsentiert, doch zu kaufen gibt es die Watch noch immer nicht und das obwohl schon fast ein halbes Jahr vergangen ist. Zwar hatte man bei der Vorstellung kein spezielles Release Datum verkündet, doch die Frage…

Wann kommt Sie denn nun endlich?

…stellt sich noch immer.
Zusätzlich wurde sie in den Fokus gerückt, da Google auf der seiner Entwicklerkonferenz I/O bei der Präsentation seiner Neuerungen zu Android Wear auch die Huawei Watch kurz zeigte. Doch nicht nur auf den Bildschirmen war die begehrte Smartwatch des chinesischen Herstellers zu sehen. Im weiteren Verlauf der I/O stellte man fest, dass auch Dave Burke bei seiner Präsentation von Android M die Huawei Watch am Handgelenk hatte.


Es scheint also, dass der Release nicht mehr all zu lange dauert. Und in der Tat könnte die Huawei Watch bald aus seinem Versteck kommen. Es liegen uns unbestätigte Informationen vor, die besagen, dass die ersten Chargen der Huawei Watch bereits fertig produziert seien aber noch die finale Softwareversion aussteht. Da Google auf der I/O betont hat, dass jedes Android Wear Gerät mit den neusten Updates versorgt wird, könnte aber auch das Problem in Kürze erledigt sein.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Die Huawei Watch

HuaweiWatch - drei VariantenDoch was macht die Huawei Watch trotz des bereits „lange“ vergangenen Zeitraums noch immer so interessant? Auf der einen Seite ist es das Design, das sich sehr nahe an einer konventionellen Uhr orientiert und doch die Möglichkeiten eines Smartdevices vereint. Zum Beispiel hebt sie sich durch die „Immer an“ Funktion von anderen aktuellen Android Smartwatches ab. Auf der anderen Seite besticht die „Huawatch“, wie sie teilweise im Netz genannt wird, durch seine sehr gute Materialwahl und Verarbeitung. Alleine das Display mit Saphir-Crystal Glas ist bis dato einzigartig.

Preise

Auch beim Preis scheint sich was zu tun. Obwohl die Uhr in der Herstellung recht teuer zu sein scheint (es war mal von 1000 $ die Rede), wird sie nach letzte Berichten diverser Analysten doch zu erschwinglichen Preisen erhältlich sein. Digitale Trends berichtet, dass die Huawei die Watch in Europa zwischen 400 und 500 EUR, je nach Farbe und Ausstattung, verkaufen möchte. Dies sind zwar leicht höhere Preise als die Android Wear Modelle der Mitbewerber, würde aber noch ins Spektrum passen.
Es scheint als hat Huawei die Watch noch nicht abgeschrieben und wir werden in nicht all zu ferner Zukunft diese auch kaufen können.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

8 Kommentare

  1. Holger 3. Juni 2015
  2. fluxx 3. Juni 2015
  3. edda314 3. Juni 2015
    • fluxx 3. Juni 2015
  4. Comment65 3. Juni 2015
  5. fluxx 3. Juni 2015
  6. Ralph 3. Juni 2015
  7. Ralph 10. Juni 2015

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.