Endlich mal wieder was neues zur Huawei Watch!!!

Ja, ich glaube es gibt kein Produkt zu dem ich in den letzten Monaten so viel recherchiert und geschrieben habe. Und ich mache absolut keinen Hehl daraus, dass ich die Huawei Watch unbedingt haben will!

Vorgestellt auf dem MWC15 in Barcelona ohne große Vorankündigung, schlug die Huawei Watch ein wie eine Bombe. Alle, aber auch wirklich alle waren vor allem vom Design der Watch angetan. Aber dann kam lange nichts. Und schnell wurde klar, dass der Release im „Sommer 2015“ nichts werden würde. Ebenso ließ man uns lange hinsichtlich des Preises im Dunkeln.

Zuletzt gab es dann endlich mal eine offizielle Aussage von Huawei CEO Richard Yu zu Verfügbarkeit und Preis der Huawei Watch. Im September soll sie verfügbar sein und 399 Euro kosten.

Huawei Watch FCC

Eine indirekte Bestätigung, dass dies tatsächlich so kommen könnte, gibt es jetzt. Denn die Huawei Watch ist bei der amerikanischen Zertifizierungsstelle FCC aufgetaucht. Alle Daten werden dort offen gelistet und bestätigen so die technischen Details.
Normalerweise werden bei dieser Zertifizierung die Daten möglichst verschlüsselt, um keine Rückschlüsse auf das Gerät zuzulassen. Huawei macht dies in diesem Fall nicht. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass Huawei ganz bewusst zeigen möchte, dass die Huawei Watch jetzt fertig ist, nachdem es eben doch „etwas länger“ gedauert hat. Denn bei der FCC landen normalerweise die Produkte erst dann, wenn sie fertig sind und grundsätzlich die Marktreife erlangt haben.

Im September steht die IFA 2015 in Berlin an und Huawei hat hier bereits für den 02. September eine Pressekonferenz angekündigt. Natürlich will man dort nicht mehr die Huawei Watch vorstellen, sondern ein neues Gerät – wir vermuten das Mate 8.
Aber natürlich wäre dies gleichzeitig nochmal eine gute Gelegenheit die Huawei Watch in die Erinnerung vieler zu rufen und diese durch unmittelbare Verfügbarkeit gleich nochmal etwas zu promoten.

Ich kann euch – aus purem Eigeninteresse – versichern, dass wir da ganz nah dran bleiben!

 

Quelle: Android Authority

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Marco

Blogger – Freelancer – Lebemann – Spaßkanone

verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

2 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Marco
edda314

Mal sehen, ob die Huawei-Watch sich zumindest als Ausstellungsgerät auf der IFA Berlin präsentiert...

Besichtigungsmäßig ist sie schon sehr interessant, aufgrund des weltweit verbreiteten Lobes für ihr Design.

Obwohl ich mir keine Smartwatch, egal von welchem Hersteller, kaufen will, sehe ich mir diese aus Neugier an.

Avatar for Marco
Sarah77

Die IFA verspricht bei Huawei allgemein sehr interessant zu werden. Hoffe das neben der Huawei Watch auch das Mate 8, das Honor 7 und vielleicht sogar noch ein neues Tablet zu sehen sein wird. Ich werde also auch definitiv da sein.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.