Des einen Leid ist des anderen Freud, sagt man ja so schön. Vor etwas über einer Woche bestellte ich mir für den persönlichen Gebrauch das neue Nexus 6P in der 64GB Version (699€), das in der Partnerschaft zwischen Google und Huawei entstanden ist und das derzeitige Flaggschiff des Suchmaschinen-Riesen darstellt. Dazu habe ich direkt auch einen Unboxing/HandsOn-Artikel inkl. Video erstellt.

Nun hat Google ein zeitlich begrenztes Angebot gestartet und bietet das Nexus 6P in allen Versionen (32GB, 64GB, 128GB) für 100€ günstiger an. So ist die 32GB Version für 549€, die 64GB Version für 599€ und die 128GB für 699€ erhältlich. Das Nexus 5X von LG ist im Übrigen auch im Rahmen dieses Angebots vergünstigt erhältlich (80€). Das Angebot ist seit gestern, den 26.01.2016 gültig und läuft bis einschließlich den 12.02.2016. Wer also mit dem Gedanken spielt das neue Nexus bald sein Eigen nennen zu können, sollte nicht zu allzu lange mit der Entscheidung zögern.

Desweiteren gilt das Angebot ausschließlich im eigenen Google-Store und nicht bei anderen Drittanbietern wie Amazon oder Saturn/Mediamarkt.Die Zahlung im Google-Store ist theoretisch per PayPal und Kreditkarte möglich. In meinem Fall akzeptiert der Google-Store aber keine Zahlung per PayPal (eventuell wegen 1. Bestellung), weswegen ihr eventuell eine Kreditkarte für den Einkauf benötigt.

Nexus 6P Rabatt

Google geht damit in die preisliche Offensive und macht es einigen Herstellern nach, die aktuell ihre 2015er Flaggschiffe vergünstigt anbieten. So ist für viele der hohe (deutsche) Preis das einzig starke Argument gegen das Nexus 6P. Während in den USA das Nexus 6P in der 32GB Variante 499$ exkl. Steuern kostet, muss man hier regulär 649€ dafür auf den Tisch legen.

Damit heimste sich Google im Vorfeld schon viel Kritik ein, auch wenn diese Preispolitik nicht nur bei Google schon längst in der Praxis angewendet wird. Als Beispiel wäre hier auch Huawei zu nennen, die ihre Smartphones im Ausland auch zu einem teilweise deutlich günstigerem Preis anbieten, als hier im Elektronikladen fällig ist. Mit diesem Angebot kommt Google also den Kritikern entgegen und ein Preis von 549€ (32GB) ist für ein echtes Premium-Smartphone, wie das Nexus 6P, in meinen Augen gerechtfertigt.

LINK ZUM ANGEBOT

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Tobias Scholz

Technikbegeisterter, 23 Jahre junger Huawei-Fan aus dem Tecklenburger Land in NRW.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

3 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Tobias Scholz
as

Natürlich muss das der Hersteller zurücknehmen, sofern du als Privatanvender bestellt hast. Widerrufsrecht gilt immer.

Avatar for Tobias Scholz
Autor
Tobias Scholz

Geht natürlich nur wenn das Gerät wie neu aus der Verpackung ist, sonst nimmt der Händler es nicht zurück. Das ist bei meinem leider nicht mehr der Fall, da ich meine Smartphones grundsätzlich blank benutze bzw. es nur für den Transport in einer Tasche habe.