Neben dem Huawei GR5, von dem wir euch gestern schon berichtet haben, wird auf der Mobilen World Congress in Barcelona auch das Huawei GR3 vorgestellt, welches man wohl als den kleinen Bruder des Huawei GR5 bezeichnen könnte.

Huawei GR3

Huawei GR3

Wie das GR5 auch kommt das Huawei GR3 mit einem Unibody aus einer Aluminium-Legierung mit eingelassenem Rahmen in den Farben Grau, Silber und Gold. Der interne Speicher ist ebenfalls 16GB groß und wird durch 2GB RAM ergänzt.

Ansonsten ist beim Huawei GR3 aber alles etwas bescheidener. Der Akku hat 2200 mAh was immerhin für eine Standby-Zeit von 250 Stunden und einer Gesprächszeit von 7 Stunden ausreichen soll. EMUI hingegen gibt es nur in einer Lite-Version mit reduziertem Funktionsumfang und auf einen Fingerabdrucksensor muss man leider ganz verzichten.

Der Prozessor hingegen steht dem Snapdragon 616 des Huawei GR5 nur wenig nach, dieser schafft im baugleichen honor 5x im AnTuTu Benchmark knapp 35.000 Punkte. Bereits erschienene Smartphones mit dem MediaTek-Prozessor MTK6753 schaffen es immerhin auf 31.000 Punkte (Elephone P8000). MediaTek MT6753 ist ein 64-Bit-Octa-Core Chip mit 4G LTE Plattform auf Basis des ARM Cortex-A53 64-Bit-Prozessor mit ARM Mali -T720 graphics.

Technische Daten des Huawei GR3 im Überblick

  • Display: 5.0 Zoll in HD
  • CPU: MTK MTK6753T, Octa-Kern, 1,5 GHz, Cortex-A53 64bit
  • Betriebssystem: Android 5.1 (Lollipop) mit Emotion UI 3.1 Lite
  • Netzwerk: 4G, 3G, GSM
  • GPS: AGPS/Glonass
  • Konnektivität: 4.0 Bluetooth, Wi-Fi 802.11 b/g/n, unterstützen WLAN-Hotspot, Wi-Fi Direct
  • Sensoren: G-Sensor / Licht / Näherungssensor
  • Kamera: 13 MP AF Kamera + 5 MP Kamera FF
  • Akku: 2200mAh Lithium-Polymer-Batterie, nicht entfernbar

Seine Stärken spielt das Huawei GR3 bei den unterstützten Netzwerken aus. Hier bietet es eine gute Abdeckung mit allen wichtigen Bändern und eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 150Mbps.

4G:

  • L01 / L21: VSA B1 / B3 / B7 / B8 / B20
  • L13: VSA: B2 / B4 / B5 / B7 / B12 / B17
  • L22: TDD B38 / B40, FDD B1 / B3 / B5 / B7 / B8 / B28
  • L03 / L23: VSA B2 / B4 / B5 / B7 / B28

3G:

  • L01 / L21: UMTS B1 / B8
  • L22: UMTS B1 / B5 / B8
  • L03 / L13 / L23: UMTS-B1 / B2 / B5 / B4

2G:

  • 850/900/1800 / 1900MHz

Ähnlich wie auch das Huawei Huawei GR5, welches das Pendant des Honor 5x ist, entstammt auch das Huawei GR3 einem nahezu identischen Modell von Huaweis Tochtermarke, dem honor Enjoy 5S.

Erste Anbieter haben das Huawei GR3 bereits gelistet. Es wird voraussichtlich mit einen Preis von 229,- Euro in Deutschland und Österreich in den Verkauf gehen.

Huawei GR3

Quelle: Huawei

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Berit Engmann

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

3 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Berit Engmann
Thomas

Leider gibt es kein Handbuch für das GR3 und so ist es für einen Smartphoneneuling ungeeignet.

Ansonsten gute Haptik, ich hätte es gerne behalten aber so ging es zurück an den Händler

Avatar for Berit Engmann
Vincent Höcker

Hey Thomas,

auch, wenn es bei dir schon zu spät ist, hat vielleicht jemand anders das gleiche Anliegen.

Für das GR3 habe ich eine ausführliche Anleitung sowie eine Kurzanleitung gefunden, aber nur auf Englisch: http://ownermanualpdf.com/huawei-gr3-manual/

Wer des Englischen nicht mächtig sein sollte, kann auf das GT3 zurück greifeb. Dafür gibt es nämlich eine sehr ausführliche Anleitung (http://download-c.huawei.com/download/downloadCenter?downloadId=86338&version=340625&siteCode=de) sowie einen Quick-Start-Guide (http://download-c.huawei.com/download/downloadCenter?downloadId=86345&version=340184&siteCode=de). Da sich beide Handys so ähnlich sind und
in der Software kaum unterscheiden, kann man sich getrost auch hier belesen.

Gruß,
Vincent

Avatar for Berit Engmann
Alex

Viel zu teuer für die Hardware 🙂