huaweishenzhenHuawei setzt seine Investitionen fort und wird in Shanghai ein neues Cloud-Computing Center bauen. Damit folgt Huawei seinen Mitbewerbern IBM und Oracle, die schon vorher in die Cloud-Compunting Industrie in der Stadt investiert haben.

Das neue Rechen-Zentrum wird eine Größe von 6.500 qm haben. Der Neubau im Stadteil Yangpu soll, laut Huawei, bis Ende August fertiggestellt werden. Angaben zu den  Kosten machte Huawei nicht.

Das Zentrum soll dazu beitragen, Unternehmenskunden und Marktbeobachter besser mit Cloud Computing Funktionen bedienen zu können. Den Benutzern wird der Zugriff  Dateien im Cloud-Server über verschiedene Geräte erlaubt. Dadurch bietet sich für Huawei ein neues Geschäftsfeld im zunehmenden Wettbewerb im Telekommunikations-Equipment-und Smartphone-Sektor.

via

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

2 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Rainer
plus.google.com

Thanks for finally talking about >Huawei baut ein neues Cloud-Computing Center in Shanghai | Huawei News

<Liked it!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.