Huawei_Y530Ohne große Pressekonferenz oder sonstiges TamTam hat Huawei gestern ein weiteres Smartphone präsentiert. Einige werden jetzt wieder aufstöhnen und sagen “Schon wieder ein neues Smartphone von Huawei”. Aber dieses hier ist auf jeden Fall eine besondere Betrachtung wert.

Das Huawei Ascend Y530 gilt nämlich als Nachfolger des Ascend Y300. Dieses ist seit rund einem Jahr ein äußerst erfolgreiches Smartphone von Huawei. Dies ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass es im Bereich der Einsteiger-Smartphones mit seinem Preis-Leistungsverhältnis einfach unschlagbar ist. Seit seinem Erscheinen führte es in seiner Kategorie unangefochten diese Rangliste an.

Bedauerlich war bislang allerdings, dass auf dem Ascend Y300 “lediglich” Android 4.1.1 als Betriebssystem zum Einsatz kam.

Da Ascend Y530 wird da Neueinsteiger mit einer deutlich aktuelleren Version überzeugen können. Und zwar kommt hier Android 4.3 zum Einsatz.

Angetrieben wird das neue “Flaggschiff” für das Einsteiger Segment von einem Qualcomm®MSM8210™, 1,2 GHz Dual-Core Prozessor und Adreno 203 GPU. Daneben stehen 512MB RAM und 4GB interner Speicher zur Verfügung, der aber gewohntermaßen per microSD um bis zu 32GB erweiterbar ist.

Das Display misst ordentliche 4,5 Zoll und verfügt über eine Auflösung von 854 x 480 Pixel. Weiterhin gibt es eine 5 Megapixel Hauptkamera mit Autofocus und LED-Blitz, sowie eine 0,3 Megapixel Frontkamera.

Die ausführlichen technischen Daten findet ihr auf unserer Huawei Ascend Y530 Geräteseite.

Das Huawei Ascend Y530 ist in Deutschland ab März 2014 in den Farben Schwarz und Weiß zu einer UVP von EUR 149,– (ohne Vertragsbindung) erhältlich. Erfahrungsgemäß dürfte der Straßenpreis nach einer Weile aber nochmal um rund 20 EUR sinken.

Wir meinen, dass Huawei hier für Einsteiger ein weiteres tolles Gerät auf den Markt bringt und werden sicherlich versuchen dieses baldmöglichst in die Finger zu bekommen um es ausführlich für euch zu testen!

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

13 Kommentare

  1. Avatar
    Uwe F. veröffentlicht am

    Hallo
    Da der Monat nun rum ist, und Huawei das Honor 3c nicht gebracht hat, sondern nur andere 5″ Gurken (wie ich finde), habe ich mir das LG L9 II gekauft.
    Bei meiner Frau wird das nächste Gerät auch nicht mehr von Huawei sein.
    Tschüss Huawei, nach 4 Geräten ist es wohl an der Zeit einen anderen Hersteller zu “fördern”.
    Es ist schon traurig zu wissen, das Huawei ein gutes Gerät im Portolio hat, sie es aber hier nicht verkaufen.

    Gruß Uwe

Hinterlasse einen Kommentar