Auf Hochtouren arbeitet HUAWEI an den eigenen Mobile Services (HMS), um eine Alternative zu den bisherigen Google Diensten zu bieten. Aktuell veranstaltet das Unternehmen unter dem Motto #HMSInnovated4All einen globalen Wettbewerb für Entwickler, welcher auf den Namen “AppsUp” hört. Vor allem soll es darum gehen, die Arbeit mit den HUAWEI Mobile Services noch weiter voran zu treiben. Als Preisgeld wird ingesamt eine Million USD ausgeschüttet.

AppsUp Europe 2020

Aus aller Welt lädt HUAWEI aktuell Entwickler zur Teilnahme am HUAWEI Mobile Services Application Contest “AppsUp” ein. Ziel des Wettbewerbs ist es hierbei, die besten Entwickler zusammenzubringen und ihnen eine gemeinsame Entwicklerplattform zu bieten. Gearbeitet wird hierbei mit Fokus auf die HUAWEI eigenen Mobile Services.

Bei dem jährlich stattfindenden AppsUp-Wettbewerb können Teilnehmer ihre Fähigkeiten auf globaler Ebene unter Beweis stellen. Hierbei gilt es, die gesamte Palette der HUAWEI Mobile Services sowie die in “HMS Core” verfügbaren Tools und Ressourcen bestmöglich zu nutzen. Hieraus sollen innovative Anwendungen entstehen, welche den Alltag aller HUAWEI-Nutzer letztendlich vereinfachen und verbessern sollen. Veranstaltet werden insgesamt fünf regionale Veranstaltungen in Europa, China, im asiatisch-pazifischen Raum, in Lateinamerika, sowie im Nahen Osten Osten / Afrika. Das Finale findet im Oktober 2020 per online Live-Stream statt.

HUAWEI AppsUp

Viele Prämien für Entwickler

Wie bereits weiter oben angekündigt, steht für den Wettbewerb insgesamt eine Prämie in Höhe von einer Million USD zur Verfügung. Hieraus ergibt sich die Chance für talentierte Entwickler, Geldprämien bis zu 20.000 USD zu gewinnen. Zusätzlich hierzu werden die Apps aller Finalisten über die HUAWEI AppGallery beworben – laut Hersteller bedeutet dies eine Reichweite von 420 Millionen monatlichen Nutzern aus insgesamt 170 verschiedenen Ländern.

Neben der Promotion in der HUAWEI AppGallery vergibt HUAWEI den erfolgreichen Teilnehmern weitere Investitionsmöglichkeiten, exklusiven Zugang zu HUAWEI-Developer-Veranstaltungen, Kursen und Zertifizierungen. Als Sahnehäubchen erhalten sie mit dem HUAWEI P40 Pro das aktuelle Flaggschiff Smartphone.

Teilnahmebedingungen und Ablauf

Teilnehmen können neben Einzelpersonen auch Teams mit maximal drei Mitgliedern, welche sich zwischen dem 30.06.2020 und 30.08.2020 über die offizielle Website für den Wettbewerb registrieren müssen.

Anschließend erfolgt die Entwicklungsphase der App, welche der Verwendung ausgewählter HMS-Kernfähigkeiten unterliegt. Bis 30. August 2020 um 18 Uhr müssen die abgeschlossenen Projekte online eingereicht werden. Eine Jury, welche sich aus Branchenexperten sowie HUAWEI-Führungskräfen zusammensetzt, bewertet im Anschluss jeden einzelnen Beitrag auf der Grundlage seiner Funktionalität, Innovation, seines kommerziellen Werts und seiner praktischen Anwendbarkeit.

Ingesamt kommen je Region die besten 20 Einreichungen in die engere Auswahl. Eine offizielle öffentliche Abstimmung auf der AppsUp Webseite sowie die Downloadstatistiken in der HUAWEI AppGallery ergeben eine Punktzahl in der Endausscheidung. Im Oktober 2020 wird HUAWEI die Gewinner im Rahmen einer online stattfindenden Abschlusszeremonie offiziell küren.

Welche innovativen Apps würdet ihr euch für den AppsUp Wettbewerb wünschen und habt ihr als Entwickler vielleicht sogar selbst Interesse daran, ein Teil der Entwicklercommunity zu werden? Schreibt uns eure Meinung zu diesem Wettbewerb gerne in die Kommentare oder diskutiert mit uns in der HUAWEI Facebook Community!

Quelle: HUAWEI Pressemitteilung (30.06.2020)

Teilen:

Über den Autor

Dominik Ramb

23, Informatiker, technikbegeisterter Blogger, Tüftler und mittlerweile Rennfahrer in Vorruhestand.

Hinterlasse einen Kommentar