Google Chrome Probleme auf Huawei-Geräten endlich behoben


 
[UPDATE 22.05.2013]
Offenbar wird einigen Nutzern als Update noch eine Version 26 von Google Chrome angeboten. Dabei scheint es nicht maßgeblich zu sein, ob auf dem Gerät Android 4.0.x Ice Cream Sandwich oder Android 4.1.x Jelly Bean installiert ist.
Bei einem Update achtet also bitte darauf, ob es sich um Version 27 handelt, denn nur diese behebt den Fehler!
 
Nachdem wir hier diverse Male von den Problemen mit dem Google Chrome Browser auf Geräten mit K3V2-Prozessor berichten mussten, gibt es endlich mal eine positive – und hoffentlich letzte – meldung zu dieser Thematik.

Google Chrome endlich nutzbar

Mit dem heutigen Update von Google Chrome auf die Version 27.0.1453.90 wurden die Probleme endlich behoben. Dies hatte sich bereits länger angekündigt, nachdem bereits die Beta Version des Chrome Browsers in Version 27.x lauffähig war.
Die Probleme äußerten sich darin, dass zunächst Artefakte das Browser-Fenster „verunstalteten“. Nach einem Update des Chrome Browsers wurde der Fehler sogar noch schlimmer und das Browser Fenster wurde nur noch schwarz dargestellt. Die letzte funktionierende Version vor dem aktuellen Update war Version 18.
In der aktuellen version läuft der Google Chrome Browser sehr flüssig und schnell. Wir empfehlen allen Usern, die noch die Version 18 nutzen, ein Update durchzuführen.
Wer bislang die Google Chrome Beta nutzte, kann diese auch weiternutzen. Nach derzeitigem Stand laufen beide Varianten gleichermaßen gut auf den Geräten!
Nutzt ihr den Chrome Browser oder habt ihr euch aufgrund der Probleme mit diesem eine Alternative zugelegt? Welche Browser nutzt ihr? Welche könnt ihr empfehlen?
 

14 Kommentare

  1. Carsten 22. Mai 2013
  2. Marco 22. Mai 2013
    • Carsten 22. Mai 2013
  3. Mike 22. Mai 2013
  4. Carsten 22. Mai 2013
  5. Alex 22. Mai 2013
  6. Marco 22. Mai 2013
  7. Steve 22. Mai 2013
  8. Jörg 22. Mai 2013
  9. Carsten 22. Mai 2013
  10. Rainer 22. Mai 2013
    • Alex 24. Mai 2013
      • Rainer 24. Mai 2013
        • Alex 24. Mai 2013

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.